BKK Mobil Celle - Prmienaktion
BKK Mobil Celle - Prmienaktion
Du bist hier: Home » Wissenschaft » Medizin » Fukushima mahnt: “Atomanlagen jetzt abschalten!”

Fukushima mahnt: “Atomanlagen jetzt abschalten!”

Wie in über 100 Orten im gesamten Bundesgebiet fand am Samstag auch in Celle eine Mahnwache unter dem Motto: „Fukushima mahnt: Atomanlagen abschalten!“ statt.

Genau elf Monate nach dem Beginn des dreifachen Super-GAU von Fukushima wollten die Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegner den Blick der Öffentlichkeit auf die weiter andauernde Katastrophe in Japan lenken. Am selben Tag gab es in Tokio eine Anti-Atom-Großdemonstration.

Für das Celler Forum gegen Atomenergie erklärte Tina Schröder: „Für uns ist die Auseinandersetzung um die Atomkraft mit dem Abschalten von acht Reaktoren im letzten Jahr nicht beendet. Neun gefährliche Kraftwerke laufen weiter – die meisten davon noch etwa zehn Jahre. Dieses Risiko ist für uns nicht hinnehmbar Die spontane Mahnwache ist für uns deshalb auch ein Auftakt für neue Proteste gegen die neun weiter laufenden AKW in der Bundesrepublik. Vier Wochen später, am 11. März, dem ersten Fukushima-Jahrestag, wird es an sechs Atom-Standorten bundesweit große Demonstrationen geben. Wir rufen für die Demonstration in Hannover auf, wo die Hauptforderung die Abschaltung des nur 80 km von Celle entfernten AKW Grohnde ist.“

Für viel Aufmerksamkeit sorgte eine Buchstabenaktion, die anknüpfend an eine Aktion der 68er-Studentenbewegung plakativ forderte: „Fukushima mahnt – alle abschalten.“

Fukushima_Flugblatt

Text und Fotos: Reinhard Rohde
Print Friendly

Über den Autor

Wir berichten direkt vom Ort des Geschehens. Seien Sie schneller, besser und unzensiert informiert über Celle und die Region.

Anzahl der Artikel : 24273

Hinterlasse einen Kommentar*

*(Zur Freischaltung Ihres Kommentars bitte Vor- und Nachnamen sowie Ort angeben)

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.

© 2014 fehlhaber.medien. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang