BKK Mobil Celle - Prmienaktion
BKK Mobil Celle - Prmienaktion
Du bist hier: Home » Religion » “Hoffnung in einer Hoffnungsarmen Welt?” – Spätgottesdienst in Hermannsburg

“Hoffnung in einer Hoffnungsarmen Welt?” – Spätgottesdienst in Hermannsburg

27. Juli 2014
11:00
Hat die Kirche etwas zum Thema „Hoffnung für diese Welt“ beizutragen? Manche Menschen meinen radikal „Nein!“, andere meinen überzeugt „Ja!“. Oder gibt es auch vorsichtigere Zwischentöne? Gibt es Sachverhalte, zu denen die Kirche wenigstens etwas Hoffnung vermitteln kann? Um diese Frage geht es am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr in der Kleinen Kreuzgemeinde (SELK) Hermannsburg im Spätgottesdienst mit der Band „C-RocK³“.

kleine_kreuz-168Unter der Überschrift „Glaube, Liebe, Hoffnung, diese drei…“  wird die Frage nach Hoffnung, die bleibt musikalisch aufgegriffen und in der Predigt bedacht. Der Spätgottesdienst wendet sich insbesondere an Menschen die vile von guter Rockmusik halten und diese nicht unbedingt in Kirchenmauern erwarten. Eingeladen sind auch Menschen, die erstmals oder nach langer Zeit einen  erneuten Zugang zum Thema „Kirche und Gottesdienst“ mit aktuellem Bezug suchen.

Foto: Elena Bokelmann
Print Friendly

Über den Autor

Wir berichten direkt vom Ort des Geschehens. Seien Sie schneller, besser und unzensiert informiert über Celle und die Region.

Anzahl der Artikel : 24233

Hinterlasse einen Kommentar*

*(Zur Freischaltung Ihres Kommentars bitte Vor- und Nachnamen sowie Ort angeben)

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.

© 2014 fehlhaber.medien. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang