Du bist hier: Home » *Top* » Rudern gegen Krebs – Meldeportal geöffnet

Rudern gegen Krebs – Meldeportal geöffnet

Ein Weltstar und Spaßruderer, Olympiasieger, Volksvertreter, Ärzte, Unternehmer, Kollegen, Familien, Sportbegeisterte und Krebserkrankte: Sie alle geben sich am 19. September in Celle ein Stelldichein bei Niedersachsens erster Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ auf der Aller. Organisiert von der Stiftung Leben mit Krebs in Kooperation mit dem Onkologischen Forum Celle e.V. und den Celler Rudervereinen werden an diesem Tag zwischen 10 und 17 Uhr vor der Ziegeninsel spannende Rennen und ein tolles Begleitprogramm für Stimmung sorgen.

RgK Erlangen 2014_7290Aus den Erlösen werden bewegungstherapeutische Angebote für Betroffene finanziert. Namhafte Celler Unternehmen und das AKH sind bereits als Sponsoren gewonnen worden, natürlich wird weiter gesammelt. „Jede Beteiligung an dieser einzigartigen Initiative fördert die Gesundheit! Sie birgt neben dem Imagegewinn auch Spaß und Identifikation mit dem Unternehmen“, verspricht Koordinator Fritz Gleiß vom „Onkoforum“.

Egal ob Anfänger oder erfahrene Ruderer: Alle können mitmachen. Ein Team setzt sich jeweils aus vier Personen zusammen. Bei der Teambildung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, es gibt Männer-, Frauen- oder Mixed-Boote. Rudererfahrung und besondere Sportlichkeit sind nicht erforderlich. Gerudert werden ausschließlich sogenannte 4er-GiGs. Darin rudern vier Personen mit jeweils zwei Skulls ein nahezu kentersicheres Boot, das von erfahrenen Celler Ruderern gesteuert wird.

Im Startgeld von 300 € sind neben passenden Regatta-T-Shirts auch bis zu vier kostenlose Trainingseinheiten für Unerfahrene enthalten. Schülerboote und solche, die zumindest zur Hälfte von Erkrankten bewegt werden, sind von der Startgebühr befreit. „Ganz besonders freuen wir uns über Rudergemeinschaften mit Betroffenen! Unbestritten ist: Bewegung tut gut und setzt Glücksgefühle frei!“, so der Geschäftsführer des „Onkoforums“, Dr. med. Holger Barenthin.

Seit heute ist das elektronische Meldeportal geöffnet, auf dem sich interessierte Rudermannschaften registrieren und anmelden können (www.rudern-gegen-krebs.de -> Celle, Button rechts). Danach können dann die ersten Trainingszeiten gebucht werden. Weitere Informationen gibt es beim Koordinator Fritz Gleiß im Onkologischen Forum, Tel. 05141 219 66 05, pr@onko-forum-celle.de.

Foto: © Stiftung Leben mit Krebs
Print Friendly

Über den Autor

Wir berichten direkt vom Ort des Geschehens. Seien Sie schneller, besser und unzensiert informiert über Celle und die Region.

Anzahl der Artikel : 35462

Hinterlasse einen Kommentar*

*(Zur Freischaltung Ihres Kommentars bitte Vor- und Nachnamen sowie Ort angeben)

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.

© 2015 fehlhaber.medien. Alle Rechte vorbehalten.

Scrolle zum Anfang