Diebesgut sichergestellt - Wer vermisst alte Zinnteller und -becher?

CELLE. Die Polizei Celle hat im Zuge ihrer Ermittlungen zu Kellereinbrüchen im Bereich Wittinger Straße, Dörnbergstraße und Rudolf-Virchow-Straße zahlreiches mutmaßliches Diebesgut bei einem Tatverdächtigen sichergestellt. Wer kennt diese Gegenstände?
Stürmische Zeiten: Zweite Wochenhälfte wird nass und windig
BONN/CELLE. Eine zunehmend turbulente Woche steht vor der Tür. Die Sturmgefahr steigt ab der Wochenmitte deutlich an, so der Wetterdienst WetterOnline. Auch ein schwerer Sturm mit Windspitzen um 100 Kilometer pro Stunde sei möglich. 
Gemeinde Faßberg manifestiert Freundschaft mit Spandau
FASSBERG. Wer in den vergangenen Tagen den Weg in die Gemeinde Faßberg angetreten hat, dem sind möglicherweise die neuen Hinweisschilder auf die europäischen Partnerstädte an den Ortseingängen aufgefallen. Der Bauhof hat abgängige Schilder mit den Partnerstädten Yerville in Frankreich und Duszniki in Polen erneuert. Neu hinzugekommen seit Anfang März ist ein Schild, das auf die Faßberger Freundschaft mit dem Bezirk Spandau von Berlin hinweist.
Faire Rosen in Neuenhäusen
CELLE. Seit knapp über zwei Jahren ist der Celler Stadtteil Neuenhäusen als Fairtrade-Stadtteil ausgezeichnet und hat sich mit diesem Titel verpflichtet, faire Handelsbedingungen auf lokaler Ebene zu fördern. „Wir wollen die Bevölkerung aufklären und Vorbild sein. Außerdem möchten wir mit unserer fairen Rosenaktion einen Farbtupfer und Lichtblick in dieser Pandemie setzen", so Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt.
SVO beschließt Glasfaser-Ausbau in Bockelskamp
BOCKELSKAMP. Der Energieversorger und Telekommunikationsanbieter wird Teile von Bockelskamp an sein Netz anschließen. Im nächsten Schritt laufen die Vorbereitungen für den Bau an, wie das Unternehmen mitteilt. Interessierte Einwohner können weiterhin Verträge für Hausanschlüsse und Glasfaser-Internet unterzeichnen.
Grüne wollen autofreie Innenstadt bis 2025 erreichen
CELLE. Die Celler "Grünen" unterstützen eigenen Angaben zufolge schon seit Jahren die Forderung vieler AnwohnerInnen nach Schließung der Schuhstraße für den Autoverkehr. "Ein Bummel durch die Schuhstraße an einem 'coronafreien' Sonnabend im Frühjahr oder Sommer gleicht einem Slalom durch parkende oder fahrende Autos. Entspanntes Flanieren für Einheimische und Touristen ist nicht möglich", so die Grünen.
Weltfrauentag: Yoga statt politischer Appelle in Corona-Zeiten
CELLE. Bereits zum 110. Mal findet am 8. März der Weltfrauentag statt, diesmal unter dem UN-Motto "Women in leadership: Achieving an equal future in a COVID-19 world". Anstelle der sonst üblichen politischen Appelle gibt es in diesem Jahr "ein wenig Entspannung in Form eines Yoga-Workouts für Zuhause", wie die Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Celle und weitere Akteurinnen mitteilen. Dafür wird auf der Facebook-Seite der Stadt Celle ein Video bereitstehen.
Impfstart für Kitapersonal und Beschäftigte an Grund- und Förderschulen
HANNOVER. In Niedersachsen kann ab sofort mit einer hohen Priorität (Kategorie 2) auch das Personal in Kindertageseinrichtungen sowie an den Grund- und Förderschulen gegen das Coronavirus SARS CoV-2 geimpft werden, wie das Gesundheits- und das Kultusministerium mitgeteilt haben.
Modisches und Philosophisches aus feinstem Holz – Kunstverein lädt virtuell in Gotische Halle
CELLE. Der Celler Kunstverein präsentiert in seiner Frühjahrsausstellung den Bildhauer und Zeichner Christoph Platz. Manche seiner Exponate wecken Assoziationen zur Popart, man sieht ihnen nicht an, dass sie aufs Feinste aus Holz gearbeitet sind. Platz schöpft für seine Werke aus Literatur, Philosophie und Kunstgeschichte. Zu erleben ist die Schau "Eintausend Ideen" als virtueller Rundgang durch die Gotische Halle bis zum 17. April auf der Website des Kunstvereins.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
"Einzigartige Frauen" in der Samtgemeinde Wathlingen
WATHLINGEN. "Einzigartige Frau gesucht?!" Frauen, die diese Frage beantwortet haben wollten, erblickten heute heute in der Samtgemeinde Wathlingen ihr eigenes Spiegelbild. "Jede von Ihnen ist ein Unikat", wollte die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Wathlingen, Evelyn Hollmann, allen Frauen zum Weltfrauentag vermitteln.
Gemeinde Faßberg manifestiert Freundschaft mit Spandau
FASSBERG. Wer in den vergangenen Tagen den Weg in die Gemeinde Faßberg angetreten hat, dem sind möglicherweise die neuen Hinweisschilder auf die europäischen Partnerstädte an den Ortseingängen aufgefallen. Der Bauhof hat abgängige Schilder mit den Partnerstädten Yerville in Frankreich und Duszniki in Polen erneuert. Neu hinzugekommen seit Anfang März ist ein Schild, das auf die Faßberger Freundschaft mit dem Bezirk Spandau von Berlin hinweist.
SPD verurteilt „Krisenprofiteure“ von CDU/CSU
CELLE. "Sich in einer großen Krise selbst die Taschen vollzumachen – das ist unglaublich. Das Verhalten aller drei CDU/CSU-Abgeordneten stößt mich ab", kommentiert der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Dirk-Ulrich Mende das "Spendendinner" von Jens Spahn und die Ermittlungsverfahren gegen zwei CDU-Bundestagsabgeordnete wegen Korruptionsverdacht.
Straßensperrung wegen Dreharbeiten in Hermannsburg
HERMANNSBURG. In der Zeit vom 12.03.2021 bis zum 14.03.2021 finden in Hermannsburg im Bereich der Straße „Am Markt“ Dreharbeiten zum Film „Haus der Stille“ statt. Aufgrund einer verkehrsbehördlichen Anordnung des Landkreises Celle kommt es in der vorgenannten Zeit zu temporären Sperrungen der Straße und es kann auch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. 
Diebesgut sichergestellt - Wer vermisst alte Zinnteller und -becher?
CELLE. Die Polizei Celle hat im Zuge ihrer Ermittlungen zu Kellereinbrüchen im Bereich Wittinger Straße, Dörnbergstraße und Rudolf-Virchow-Straße zahlreiches mutmaßliches Diebesgut bei einem Tatverdächtigen sichergestellt. Wer kennt diese Gegenstände?
Ausgleichsmaßnahme: Feuerwehr installiert Fledermaus-Nistkästen
CELLE. Die Freiwillige Feuerwehr Westercelle engagiert sich für den Naturschutz im Bereich der Fledermäuse. An zwei Wochenenden haben die Mitglieder der Wehr gemeinsam mit dem Fledermaus-Beauftragten Rüdiger Habeck mehr als 20 Nistkästen für Vögel und Fledermäuse aufgehängt.
"Einzigartige Frauen" in der Samtgemeinde Wathlingen
WATHLINGEN. "Einzigartige Frau gesucht?!" Frauen, die diese Frage beantwortet haben wollten, erblickten heute heute in der Samtgemeinde Wathlingen ihr eigenes Spiegelbild. "Jede von Ihnen ist ein Unikat", wollte die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Wathlingen, Evelyn Hollmann, allen Frauen zum Weltfrauentag vermitteln.
Gemeinde Faßberg manifestiert Freundschaft mit Spandau
FASSBERG. Wer in den vergangenen Tagen den Weg in die Gemeinde Faßberg angetreten hat, dem sind möglicherweise die neuen Hinweisschilder auf die europäischen Partnerstädte an den Ortseingängen aufgefallen. Der Bauhof hat abgängige Schilder mit den Partnerstädten Yerville in Frankreich und Duszniki in Polen erneuert. Neu hinzugekommen seit Anfang März ist ein Schild, das auf die Faßberger Freundschaft mit dem Bezirk Spandau von Berlin hinweist.
Digitaler Tag der offenen Tür am Gymnasium Ernestinum
CELLE. Weil in diesem Jahr aus den bekannten Gründen die Informationsveranstaltungen mit Publikum ausfallen, hat das Gymnasium Ernestinum einen digitalen Tag der offenen Tür vorbereitet, auf dem das vielfältige Angebot der Schule in zahlreichen Beiträgen zu sehen ist.
SPD verurteilt „Krisenprofiteure“ von CDU/CSU
CELLE. "Sich in einer großen Krise selbst die Taschen vollzumachen – das ist unglaublich. Das Verhalten aller drei CDU/CSU-Abgeordneten stößt mich ab", kommentiert der SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Dirk-Ulrich Mende das "Spendendinner" von Jens Spahn und die Ermittlungsverfahren gegen zwei CDU-Bundestagsabgeordnete wegen Korruptionsverdacht.
Grüne wollen autofreie Innenstadt bis 2025 erreichen
CELLE. Die Celler "Grünen" unterstützen eigenen Angaben zufolge schon seit Jahren die Forderung vieler AnwohnerInnen nach Schließung der Schuhstraße für den Autoverkehr. "Ein Bummel durch die Schuhstraße an einem 'coronafreien' Sonnabend im Frühjahr oder Sommer gleicht einem Slalom durch parkende oder fahrende Autos. Entspanntes Flanieren für Einheimische und Touristen ist nicht möglich", so die Grünen.
Impfstart für Kitapersonal und Beschäftigte an Grund- und Förderschulen
HANNOVER. In Niedersachsen kann ab sofort mit einer hohen Priorität (Kategorie 2) auch das Personal in Kindertageseinrichtungen sowie an den Grund- und Förderschulen gegen das Coronavirus SARS CoV-2 geimpft werden, wie das Gesundheits- und das Kultusministerium mitgeteilt haben.
Celler Synagoge öffnet wieder
CELLE. Gemäß dem Bund-Länder-Beschluss vom 3. März und der Niedersächsischen Corona-Verordnung wird die Synagoge Celle mit dem angeschlossenen Museum ab Mittwoch, 10. März, wieder für Besucher geöffnet sein.
Liebe zum geistlichen Wort und praktischen Tun - Dieter Rathing geht in den Ruhestand
LÜNEBURG. Das jährliche "Betriebspraktikum" war sein Markenzeichen: So begleitete Regionalbischof Dieter Rathing im Sommer 2018 den Schäfer Ralf Bachmann und zog mit einer Heidschnucken-Herde samt Hütehund „Prinz“ eine Woche lang durch die Lüneburger Heide. Immer auf der Suche nach neuen Weideflächen.
"Leben, Licht und Liebe": Gottesdienst in der Kreuzkirche
CELLE. Zu einem Gottesdienst zum Thema „Lasst Euer Licht leuchten“ lädt die Celler Kreuzkirchengemeinde am kommenden Sonntag, 7. März, um 10.00 Uhr herzlich ein. "Wir feiern das Leben, Licht und Liebe mit Musik (Esther Dultz, Klavier und Orgel), mit Gedanken, mit Wort und Gebet", lädt Pastorin Carola Beuermann ein. Florian Hempel singt und begleitet auf der Gitarre.
Online-Schach-Kurs im KESS
WATHLINGEN/NIENHAGEN. "Vom Anfänger zum Bauerndiplom für Interessierte von 9 – 99 Jahre". Unter diesem Titel findet ein Online-Schachkurs für Kinder und Erwachsene des KESS Nienhagen statt.
VfL Westercelle II: Aus Trainertrio wird Duo
CELLE. Der VfL Westercelle hat für seine Kreisliga-Mannschaft einen neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Tobias Mikolaczick wird die Mannschaft künftig gemeinsam mit Jonas Sieme trainieren, wie der Verein mitteilt. Zudem bleiben Teammanager Sebastian Henze und Betreuer Michael Zorn der Mannschaft erhalten.
Läufer des VfL Westercelle präsentieren sich in guter Form
CELLE. Zur Zeit gibt es keine Laufwettbewerbe für Amateure. Die Läufergemeinschaft weiß sich aber zu helfen und veranstaltet virtuelle Läufe. Ein großer Veranstalter dieser Art ist die Webseite „lauf-weiter.de“. Hier werden wöchentlich virtuelle Läufe angeboten, wie z.B. die Winterlaufserie, Womens Run, Sonntagslauf Challenge, Run an den Speck-Lauf usw.
SVO beschließt Glasfaser-Ausbau in Bockelskamp
BOCKELSKAMP. Der Energieversorger und Telekommunikationsanbieter wird Teile von Bockelskamp an sein Netz anschließen. Im nächsten Schritt laufen die Vorbereitungen für den Bau an, wie das Unternehmen mitteilt. Interessierte Einwohner können weiterhin Verträge für Hausanschlüsse und Glasfaser-Internet unterzeichnen.
Aus für "Mister Minit"
DÜSSELDORF/CELLE. Der Schuhreparatur- und Service-Dienstleister "Mister Minit" stellt seinen Geschäftsbetrieb in Deutschland ein. Er schließt alle Filialen, nachdem ein Käufer abgesprungen war. 
Endspurt beim Glasfaser-Ausbau in Nienhagen
NIENHAGEN. Die SVO die Bauarbeiten in zwei weiteren Gebieten im Nordwesten Nienhagens mit einem symbolischen Spatenstich gestartet. In drei weiteren Abschnitten sind die Baumaßnahmen bereits abgeschlossen und erste Kunden werden schon mit Glasfaser-Internet versorgt, wie das Unternehmen mitteilt.
Stürmische Zeiten: Zweite Wochenhälfte wird nass und windig
BONN/CELLE. Eine zunehmend turbulente Woche steht vor der Tür. Die Sturmgefahr steigt ab der Wochenmitte deutlich an, so der Wetterdienst WetterOnline. Auch ein schwerer Sturm mit Windspitzen um 100 Kilometer pro Stunde sei möglich. 
"Zeit für Grüne": Veranstaltungsreihe startet mit "Upcycling" für Kinder
CELLE. Mit dem beginnenden Frühjahr ist auch die städtische Veranstaltungsreihe „Zeit für Grün“ wieder bereit für die Outdoor-Saison. Für 2021 haben die Organisatoren ein buntes Programm geplant, das Natur- und Kulturfreunden gleichermaßen Freude bereiten soll.
Naturschutz ohne Lobby und Kompetenz
CELLE. Der Artenschutz wurde während der Planung des neuen Standortes für das Feuerwehrgerätehaus in Westercelle nicht ausreichend beachtet. Ein Großteil der Bäume wurde mittlerweile gefällt. BUND und Grüne weisen auf die mangelnde Umsicht bei der Umsiedlung der dort ursprünglich in großer Zahl vorzufindenden unter Naturschutz stehenden hügelbauenden Waldameisen hin.
...