WIENHAUSEN. „Künstlerträume“ heißt die neue Ausstellung im Kulturhaus Wienhausen, die am Sonntag den 13. August um 16.00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet wird. Der in Adelheidsdorf lebende Künstler Wolfgang Graue zeigt einen Querschnitt seiner Werke der vergangenen 10 Jahre seiner künstlerischen Tätigkeit.

Seine Motive findet der Künstler hauptsächlich in der Natur. Sein Künstlerherz schlägt für die realistische Malweise, und er malt alles so wie er es mit seinen Augen wahrnimmt.

Nach dem theoretischen Studium der Ölmalerei, startete er 2007 mit seinem ersten Malkurs, und es blieb nicht bei dem Einen. Nach und nach entwickelte er seinen heutigen Malstil weitgehend autodidaktisch. Er ist Mitglied im Celler Kunstverein „Atelier22“ und dem „Amateurmalkreis Celle“ und hat bereits in vielen Einzel- und Gruppenausstellungen seine Werke der Öffentlichkeit präsentiert.

321-weiter Ozean304-türkischer Mohn-2

Hier in Wienhausen zeigt Wolfgang Graue über 50 seiner Gemälde, und sie sind herzlich zu dieser Jubiläums Ausstellung eingeladen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Kulturhauses bis zum 27.11.2017 zu sehen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.