120 geteilte Adventskalender mit Überraschungen

Gesellschaft Von Extern | am Mi., 02.12.2020 - 16:46

WATHLINGEN. Die Familienbüros der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel sowie der Gemeinden Wietze, Eschede und Winsen starteten gemeinsam mit den Mehrgenerationenhäusern in Nienhagen und Celle die Aktion "Geteilter Adventskalender". Mitmachen konnte jede und jeder, der oder die in den oben genannten Orten wohnt. 

Insgesamt beteiligten sich über 120 Menschen an dem Projekt, die vor dem ersten Adventswochenende einen kompletten Kalender mit nach Hause nehmen konnten – gepackt mit 24 Überraschungen. Finden werden sie darin etwas selbst Gebasteltes, Gebackenes, Geschriebenes oder, oder... und zudem viele weihnachtliche Gedanken von Menschen, die sie leider nicht persönlich treffen konnten.

„Mit dieser Aktion ist es gelungen, Jung und Alt miteinander in Kontakt zu bringen“, freuen sich Angela Wolter vom KESS und Roswitha Sartorius, die innerhalb des SoVD für die Teilnahme am Kalender geworben hatte. Auch im nächsten Jahr soll diese Aktion wiederholt werden –  hoffentlich unter anderen Bedingungen.