NIENHAGEN. Bei den diesjährigen Badminton-Kreismeisterschaften der Jugend in Nienhagen war der Celler BC erneut der erfolgreichste Verein. Am vergangenen Wochenende holte er 14 Titel und insgesamt 26 Medaillen und führt so den Medaillenspiegel an.

Erfolgreichste Teilnehmer des Turniers waren Tom Martens und Celina Ly (beide Celler BC), die beide jeweils dreifacher Kreismeister in der Altersklasse U11 wurden. Ebenfalls dominierten die Jugendlichen der Celler die Altersklasse U19. Der erste Platz im Damendoppel, die jeweils ersten beiden im Dameneinzel und im Herreneinzel und die jeweils ersten vier im Herreneinzel und im gemischten Doppel gingen in diesem Jahr an Spieler des CBC.

Das Highlight des Turniers bildete aber das hochklassige Finale im Mädcheneinzel U17 zwischen Mirabel Akhmerova (Celler BC) und Janne Carl (SC Vorwerk). Unter den lautstarken Anfeuerungsrufen der gesamten Halle lieferten sich die beiden ein spannendes und enges Drei-Satz-Match, an dessen Ende die Vorwerkerin die Oberhand behielt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.