CELLE. Ehrenamtlich zu arbeiten erfordert von den freiwillig Engagierten meist viel Kraft, Geduld und Einfühlungsvermögen. Eine neue Fortbildungsreihe in der vhs Celle, Bahnhofstraße 19, bietet jetzt eine spezielle Förderung für Ehrenamtliche. In fünf Modulen referiert Andreas Sedlag, Kompetenztrainer und NLP-Practitioner, über Themen, die sich auf das gesamte Arbeitsfeld von Freiwilligen beziehen.

Am Samstag, 16. Februar, von 9 bis 15.30 Uhr, startet die Fortbildung mit dem Thema „Kompetenzen“. Es geht um eigene und um Gruppenkompetenzen, um Teambildung, aber auch Versicherungsschutz und Steuerrecht. Herzlich eingeladen sind auch Ehrenamtliche, die sich bisher noch nicht in der Arbeit mit Geflüchteten und MigrantenInnen engagieren, dies aber gerne tun würden. Die Fortbildung bietet neben dem theoretischen Input auch ausreichend Raum für Fragen und Austausch.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt. Veranstaltungsort ist die Bahnhofstraße 19. Um Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer (05141) 9016211 oder per Mail an a.gueden@vhs-celle.de

Die weiteren Termine der vhs-Fortbildungsreihe sind samstags, jeweils von 9 bis 15.30 Uhr, am 23. März, Thema: Kultur, am 27. April, Thema: Integration, am 4. Mai, Thema: Kommunikation, und am 25. Mai, Thema: „Ehrenamt konkret“.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.