BERGEN. Die Bürgerstiftung Bergen, der Heimatverein und „Unser Bergen“ e. V. als Veranstalter des diesjährigen Bürgerbrunches, haben jetzt den Reinerlös in Höhe von 1700 Euro aus der gut angenommenen Veranstaltung an die Jugendfreizeitstätte „Bergwerk“ und ihren rührigen Leiter Bernd Mill überreichen. „Die MitarbeiterInnen hatten nicht nur ein breites Angebot für Kinder und Jugendliche auf dem Friedensplatz vorbereitet, sondern machen über das ganze Jahr ein hervorragende und vielfältige Arbeit, die allen Kindern und Jugendlichen in Bergen und auch der Integration dient“, so die Veranstalter des Bürgerbrunches. Diesem Engagement galt auch die Unterstützung durch die Volksbank und die Firmen Cornils, Zink und KWS Lochow. Dafür dankten die Veranstalter noch einmal nachdrücklich. Als Termin für den Bürgerbrunch 2019 ist der 11. August 2019 vorgesehen. Dann werde vielleicht auch die St. Lamberti-Stiftung als Veranstalter mit im Boot sein.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.