200 Teilnehmer und tausende Zuschauer beim 52. Aller-Fackelschwimmen

Wassersport Von Redaktion | am So., 09.02.2020 - 16:35

CELLE. Mit über 200 Teilnehmern und mehreren tausend Zuschauern fand gestern das Aller-Fackelschwimmen der DLRG Celle statt. "Wetter und Stimmung waren gut", bilanziert Mathias Dannenberg vom Veranstaltungsteam. Bei Wassertemperaturen von 6 Grad Celsius hätten neun Teilnehmer das Wasser frühzeitig verlassen müssen. Der jüngste Teilnehmer war 17 Jahre alt, die weiteste Anreise hatte ein Schwimmer aus Dornum. Die größte Teilnehmergruppe stellte diesmal die 1. Kompanie des Feldwebel- und Unteroffizieranwärterbataillon 2 aus Wietzenbruch.

Auf Initiative von Oberstabsfeldwebel Birko Hasselmann haben sich zehn Soldaten unter der Führung des Kompaniechefs Major Aldo Kleemann auf das Schwimmen vorbereitet. Ihnen angeschlossen haben sich fünf Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr der Patengemeinde Sülze unter Führung des Ortsbrandmeisters Sebastian Kaben. Die notwendige Ausrüstung wurde durch die Kampfschwimmer aus Eckernförde bereitgestellt. Die Soldaten haben zudem viele Ideen und Ehrgeiz beim Bau eines Floßes eingebracht. Getreu dem Motto „die Bundeswehr gehört zu Celle“ wollen sie mit ihrer Teilnahme ein Zeichen für die Verbundenheit des Standortes mit der Stadt setzen.