Beedenbostel (ots) – Am Dienstagvormittag wurden Beamte der
Polizeistation Lachendorf zu einem Verkehrsunfall auf der
Landesstraße 282 bei Beedenbostel gerufen. Dort hatte eine 25 Jahre
alte Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war
auf dem angrenzenden Acker gelandet. Die Fahrerin kam
glücklicherweise mit nur leichten Verletzungen davon. Das Auto musste
abgeschleppt werden.

Kurz nach 11 Uhr war die junge Frau aus Eldingen auf der L 282 von
Beedenbostel in Richtung Luttern unterwegs, als sie auf freier
Strecke zunächst mit ihrem VW Polo auf den rechten Grünstreifen
geriet. Sie erschrak und versuchte entgegen zu lenken, wodurch sich
das Auto aufschaukelte und letztlich vollends nach rechts von der
Fahrbahn abkam. Dabei touchierte das Fahrzeug eine Birke, überschlug
sich und landete auf dem Acker. Rettungskräfte brachten die junge
Autofahrerin nach kurzer Versorgung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-104 o. Mobil 0173/2021675
E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.