Ev. Freikirchliche Gemeinde lädt zum 4. Jesus-Action-Festival in Celle

Religion Von Extern | am Di., 25.02.2020 - 15:52

CELLE. Dreimal hat das Jesus-Action-Festival in Celle schon stattgefunden. In den vergangenen beiden Jahren waren dabei jeweils über 200 Jugendliche sowie 50 Mitarbeiter auf dem Gelände der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Celle (Baptisten) am Wederweg 41. Auch dieses Jahr findet das Festival wieder statt. Termin ist der 17. bis 19.07.2020 – das erste Wochenende in den Sommerferien. Zum Jesus-Action-Festival (JAF) werden wieder viele junge Leute zusammenkommen, um Gott zu loben, Spaß zu haben und Gemeinschaft zu feiern. Die Schwerpunkte des Events werden durch den Namen deutlich: Jesus, Action und Festival. Dazu erläutern die Veranstalter:

Jesus: Es werden vier Gottesdienste stattfinden, zu denen der Eintritt für alle frei ist. In diesen werden die Sprecher Jana Highholder (YouTuberin, Influencerin) und Tobias Kron (Pastor und Unternehmer aus Braunschweig, u.a. Braunschweig Connect) predigen. Dazu gestaltet wieder ein Kollektiv unter der Leitung von Fiona und Stephen Crowther (ChristChurchW4 aus England) die Musik und Anbetung. Darüber hinaus wird es auch außerhalb der Gottesdienste viele Angebote geben, um über den Glauben zu sprechen und zu beten.

Action: Dieses Jahr kommt die „Rock The Slide“ aus Österreich zum Festival. Aus 6 Metern Höhe kann man über die 30 Meter lange High-Speed Rutsche in ein Auffangbecken gleiten – Adrenalin pur. Dazu gibt es noch viele weitere Actionangebote, die vor allem am Samstag im Mittelpunkt stehen: Soap Hockey, Bungee-Run, Nightvolleyball, Torschussmessung, Trampoline, eine Slackline, mehrere Arcade Games und noch vieles mehr sorgen für beste Unterhaltung.

Festival: Auf dem großen Kirchengelände wird alles so eingerichtet, dass man sich einfach wohlfühlen kann und keine Langeweile aufkommt. Es gibt „All-you-can-eat-and-drink“-Verpflegung, eine große „Chill-Landschaft“, Billard, mobile Sauna, Tischkicker, Café-Konzerte, Disco-Abend, Wellnesszelt mit Massagen und Friseur, Foto-Shootings und vieles mehr. Zudem wird – wie es sich für ein Festival gehört – gezeltet.

Das Jesus-Action-Festival ist für junge Leute im Alter zwischen 13-29 Jahren und kostet bis Ende März 59 Euro (danach: 69 Euro) für das ganze Wochenende. Wenn man sich in einer Gruppe von mindestens fünf Personen anmeldet, kostet es pro Person nur noch 49 Euro im Frühbucherrabatt (danach: 59 Euro). Für alle Teilnehmer aus Stadt und Landkreis Celle gibt es nochmals 5 Euro Rabatt. Die Tageskarte für Samstag kostet 39 Euro (buchbar ab April). Anmelden kann man sich online über die Homepage www.jesus-action-festival.de

„Meldet euch unbedingt an und feiert auf dem Jesus-Action-Festival. Es ist auch eine super Gelegenheit, um Freunde mitzubringen, die Jesus noch nicht kennen“, so das Organisationsteam des  Festivals. Veranstalter ist die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Celle (Baptisten) am Wederweg 41. Weitere Infos und Anmeldung unter www.jesus-action-festival.de.

Was: Jesus-Action-Festival
Wann: 17.07.-19.07.2020
Wo: EFG Celle, Wederweg 41, 29221 Celle
Wer: Junge Leute ab 13 Jahren