CELLE. Anlässlich seiner Verabschiedung am 21. Februar hatte Oberbürgermeister a. D. Dirk-Ulrich Mende um Spenden zugunsten der Arbeit des „Jungen Schlosstheaters Celle“ gebeten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, 5.000 Euro kamen auf dem Spendenkonto zusammen. Dirk-Ulrich Mende übergab den Scheck heute persönlich an den Schlosstheaterintendanten Andreas Döring, den Vorsitzenden des Theatervereins Dr. Thomas Knoke und Aline Bosselmann, Leiterin des „Jungen Schlosstheaters“.

Foto: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.