CELLE-HUSTEDT. Am Freitag, 10. Februar 2017, spricht um 17 Uhr Prof. Dr. Michael Vester, Hannover, über „50 Jahre Republikanischer Club: Aus der Geschichte lernen – Perspektiven entwickeln“. Am 30. April 1967 wurde der erste Republikanische Club in Berlin gegründet; es folgten weitere in über 80 Städten. Sie waren Ausdruck der damaligen politisch-intellektuellen Aufbruchsituation und ein Forum für politische Debatten, Analysen und Strategien.

Michael Vester, ehemaliges SDS-Mitglied und Zeitzeuge in den bewegten 68er Jahren, wird die Bedeutung dieser Bewegung sowie das politische Umfeld, in dem sie entstanden ist, darstellen und erläutern, an welche republikanischen Elemente heute angeknüpft wird.

Die Veranstaltung findet im Bildungszentrum HVHS Hustedt statt und ist für alle Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.