CELLE. Am Mittwoch, 26. September, findet der 3. Celler Fachtag „Frühe Hilfen – Kinderschutz“ statt. Ausrichter sind Stadt und Landkreis Celle in Kooperation mit dem AKH. Das Thema in diesem Jahr lautet „Auswirkung von Armut auf die gesundheitliche Entwicklung von Kindern“.

Im ersten Teil des Fachtages geht es um die Folgen von Kinderarmut. Als Referentin konnte Frau Dr. Antje Richter-Kornweitz von der Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen und Akademie für Sozialmedizin gewonnen werden. Sie ist unter anderem langjährige Fachreferentin für das Thema „Soziale Lage und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen“. Im zweiten Teil stehen unter anderem kommunale Strategien zur Begegnung von Kinderarmut im Mittelpunkt und wie die Folgen abgefedert werden können. Des Weiteren stellen sich unterschiedliche Netzwerkpartner vor.

Der Fachtag ist kostenfrei und richtet sich an alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Anmeldung ist noch möglich bis 12. September (s. Flyer Fachtag 2018).

Datum:          Mittwoch, 26. September 2018

Ort:                Alte Exerzierhalle am Neuen Rathaus

Zeit:               13 bis 17 Uhr

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.