"Ölspur" entpuppt sich als ungefährliche Straßenverunreinigung

EICKLINGEN. Gestern Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen wegen einer vermeintlichen Ölspur zu einer technischen Hilfeleistung in die Dorfstraße Ecke Höfnerwinkel alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnte eine Verunreinigung in Fahrtrichtung Wienhausen festgestellt werden, welche sich auf eine Länge von ungefähr 1500 Metern erstreckte. Im Rahmen der ausführlichen Erkundung des betroffenen Bereiches stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine Öl- oder Kraftstoffspur handelte und die Verunreinigung weder für den Straßenverkehr, noch für die Umwelt eine Gefahr darstellte.
Das Wort zum Montag - Folge 60: "Die Woche der Freude"
CELLE. Worüber freuen Sie sich, wem haben Sie eine Freude gemacht, wem möchten Sie Freude bereiten? Pastorin Judith Matthes ruft die "Woche der Freude" aus - mit dem sonnigen Tag ist doch schon mal ein guter Start gelungen, im Wort zum Montag, Folge 60.
"Leerstand muss beseitigt werden": Stadt und Grüne einigen sich auf gemeinsames Fazit
CELLE. „Leerstand ist nicht gleich Leerstand.“ Zu dieser Erkenntnis kam die Grünen-Ratsfraktion am Wochenende bei einem Streifzug durch die Celler Altstadt, zu dem sie eingeladen hatten. Anlass war eine Leerstandszählung der Grünen, die seitens der Stadt bestritten worden war.
Corona-Regeln FAQ - Fragen und Antworten zu den neuen Verordnungen
HANNOVER. Erste Fragen und Antworten zu den Änderungen in der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Weitere sollen in den nächsten Tagen hinzukommen.
Der „Schwejk“ öffnet seine Türen mit neuem Team
CELLE. Am Donnerstag, den 13. Mai, findet die Neueröffnung des „Schwejk“ statt. Nach der Übergabe nach 33 Jahren von Vorbesitzer Richard Stibral am Ende des Jahres, hat das Team von Neu-Gastronom Helge Osterloh ganze Arbeit geleistet. „Wir haben die Zeit genutzt um das Restaurant nach unseren Wünschen zu gestalten, ohne aber das Gefühl und die Seele der vorherigen Zeit zu verlieren“, erklärt Osterloh seinen Ansatz.
SPD präsentiert KandidatInnen für Kreistag
WINSEN/ALLER. Alle frisch getestet, alle mit Abstand und Maske – ganz Corona-konform hat die SPD im Landkreis Celle gestern in der Winser Wilfried-Hemme-Halle mit 100 Delegierten ihre Kreiswahlkonferenz durchgeführt. Damit sind die Sozialdemokraten im Celler Land "fit für die Kommunalwahl", wie sie anschließend mitteilten. Einstimmig habe man das Wahlprogramm unter der Überschrift „Näher dran – soziale Politik für unser Celler Land“ beschlossen und 75 KandidatInnen für den Kreistag gewählt.
"Schwarzer Block" provoziert bei Escheder Demo - Ermittlungsverfahren eingeleitet
ESCHEDE. Rund 100 Teilnehmende des "schwarzen Blocks" der sogenannten „Lüneburger Antifa Crew“ sorgten gestern in Eschede für einen verstärkten Polizeieinsatz.
Auf geparkten Golf geprallt - Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit
CELLE. Heute kam es gegen 08:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Fuhrberger Straße in Celle. Eine 21 jährige Frau aus Hambühren fuhr mit ihrem Audi A 1 aus Unachtsamkeit auf ein am rechten Fahrbahnrand geparkt stehenden VW Golf auf. 
Die neuen Corona-Regeln - gültig ab 10.5.2021
HANNOVER. Am Montag, 10. Mai 2021 treten die Änderungen in der niedersächsischen Corona-Verordnung in Kraft. Kindern und Jugendliche sollen laut Landesregierung wieder mehr Schulbesuch, mehr Sport und mehr Freizeitaktivitäten ermöglicht werden. In den Bereichen Gastronomie und Einzelhandel, Tourismus und Kultur soll es zu ersten Öffnungen kommen.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
Das Wort zum Montag - Folge 60: "Die Woche der Freude"
CELLE. Worüber freuen Sie sich, wem haben Sie eine Freude gemacht, wem möchten Sie Freude bereiten? Pastorin Judith Matthes ruft die "Woche der Freude" aus - mit dem sonnigen Tag ist doch schon mal ein guter Start gelungen, im Wort zum Montag, Folge 60.
"Spätfolgen nicht ansatzweise abzuschätzen" - "Celle steht auf" fordert Impfstopp
CELLE. Unter dem Motto "Impf-Stopp jetzt" demonstrierten am Samstag 50 Menschen auf Einladung der Initiative "Celle steht auf" gegen die Corona-Impfungen. Bei der abschließenden Kundgebung wurde unter anderem ein Beitrag von Susanne Dierks-Heynen vorgelesen.
"Leerstand muss beseitigt werden": Stadt und Grüne einigen sich auf gemeinsames Fazit
CELLE. „Leerstand ist nicht gleich Leerstand.“ Zu dieser Erkenntnis kam die Grünen-Ratsfraktion am Wochenende bei einem Streifzug durch die Celler Altstadt, zu dem sie eingeladen hatten. Anlass war eine Leerstandszählung der Grünen, die seitens der Stadt bestritten worden war.
"Ölspur" entpuppt sich als ungefährliche Straßenverunreinigung
EICKLINGEN. Gestern Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen wegen einer vermeintlichen Ölspur zu einer technischen Hilfeleistung in die Dorfstraße Ecke Höfnerwinkel alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnte eine Verunreinigung in Fahrtrichtung Wienhausen festgestellt werden, welche sich auf eine Länge von ungefähr 1500 Metern erstreckte. Im Rahmen der ausführlichen Erkundung des betroffenen Bereiches stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine Öl- oder Kraftstoffspur handelte und die Verunreinigung weder für den Straßenverkehr, noch für die Umwelt eine Gefahr darstellte.
"Schwarzer Block" provoziert bei Escheder Demo - Ermittlungsverfahren eingeleitet
ESCHEDE. Rund 100 Teilnehmende des "schwarzen Blocks" der sogenannten „Lüneburger Antifa Crew“ sorgten gestern in Eschede für einen verstärkten Polizeieinsatz.
Auf geparkten Golf geprallt - Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit
CELLE. Heute kam es gegen 08:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Fuhrberger Straße in Celle. Eine 21 jährige Frau aus Hambühren fuhr mit ihrem Audi A 1 aus Unachtsamkeit auf ein am rechten Fahrbahnrand geparkt stehenden VW Golf auf. 
"Spätfolgen nicht ansatzweise abzuschätzen" - "Celle steht auf" fordert Impfstopp
CELLE. Unter dem Motto "Impf-Stopp jetzt" demonstrierten am Samstag 50 Menschen auf Einladung der Initiative "Celle steht auf" gegen die Corona-Impfungen. Bei der abschließenden Kundgebung wurde unter anderem ein Beitrag von Susanne Dierks-Heynen vorgelesen.
Corona-Regeln FAQ - Fragen und Antworten zu den neuen Verordnungen
HANNOVER. Erste Fragen und Antworten zu den Änderungen in der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Weitere sollen in den nächsten Tagen hinzukommen.
Newsletter der Celler Zuwanderungsagentur erschienen
CELLE. Die Celler Zuwanderungsagentur hat ihren neunten Newsletter herausgebracht. Auch diesmal enthält er wieder Wissenswertes aus der Einrichtung an der Hohen Wende, Geschichten aus dem Alltag von Geflüchteten, Berichte aus der Integrationsarbeit in den Stadtteilen und aus den Netzwerken mit Bildungseinrichtungen, Jobcenter und Ehrenamtlichen. Erhältlich ist der Newsletter in den Foyers des Alten und Neuen Rathauses sowie auf www.celler-zuwanderungsagentur.de unter der Rubrik „Aktuelles“.
"Leerstand muss beseitigt werden": Stadt und Grüne einigen sich auf gemeinsames Fazit
CELLE. „Leerstand ist nicht gleich Leerstand.“ Zu dieser Erkenntnis kam die Grünen-Ratsfraktion am Wochenende bei einem Streifzug durch die Celler Altstadt, zu dem sie eingeladen hatten. Anlass war eine Leerstandszählung der Grünen, die seitens der Stadt bestritten worden war.
FDP Südheide stellt Kandidaten für Kommunalwahl auf - Mitwirkung erwünscht
SÜDHEIDE. Die Vorsitzende der FDP Südheide, Susanne Brand, hat die Freien Demokraten der Gemeinde zur Aufstellungsversammlung für die Kandidaten der Kommunalwahl 2021 eingeladen. Die Tagung findet am Dienstag, den 18. Mai 2021 ab 19:30 Uhr im Bürgerhaus Unterlüß unter Beachtung der aktuellen Corona-Verordnung statt. Zahlreiche Kandidaten haben sich laut FDP schon gemeldet.
SPD präsentiert KandidatInnen für Kreistag
WINSEN/ALLER. Alle frisch getestet, alle mit Abstand und Maske – ganz Corona-konform hat die SPD im Landkreis Celle gestern in der Winser Wilfried-Hemme-Halle mit 100 Delegierten ihre Kreiswahlkonferenz durchgeführt. Damit sind die Sozialdemokraten im Celler Land "fit für die Kommunalwahl", wie sie anschließend mitteilten. Einstimmig habe man das Wahlprogramm unter der Überschrift „Näher dran – soziale Politik für unser Celler Land“ beschlossen und 75 KandidatInnen für den Kreistag gewählt.
Das Wort zum Montag - Folge 60: "Die Woche der Freude"
CELLE. Worüber freuen Sie sich, wem haben Sie eine Freude gemacht, wem möchten Sie Freude bereiten? Pastorin Judith Matthes ruft die "Woche der Freude" aus - mit dem sonnigen Tag ist doch schon mal ein guter Start gelungen, im Wort zum Montag, Folge 60.
Himmelfahrts-Gottesdienst auf dem Landgestüt
CELLE. Einen Gottesdienst unter freiem Himmel feiern die Kreuzkirchengemeinde und die Neuenhäuser Kirchengemeinde am 13. Mai unter dem Motto: „Himmelfahrt – ein Hoffnungsfest!“. Eingeladen wird auf das Landgestüt in der Spörckenstraße 10; Beginn ist um 10.00 Uhr. Stühle auf Abstand und Wolldecken stehen zur Verfügung. Für die gottesdienstliche Gestaltung verantwortlich ist Pastorin Carola Beuermann, musikalisch unterstützt von Christian Schneider.
Missionswerk blickt nach Indien: "Alle haben Angst um ihr Leben"
HERMANNSBURG/HAMBURG. Das ev. luth. Missionswerk Niedersachsen (ELM) blickt nach Indien und auf seine dortigen Partnerkirchen. Zur aktuellen Situation in dem Land heißt es in einer Pressemitteilung: Im April starb in Indien jede Minute ein*e Inder*in an oder mit Covid-19 – so die erschreckenden Berichte in den deutschen Nachrichten. Inzwischen meldet das Land über 400.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages und über 3.500 Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus. Die EMW-G
Hambührener Unternehmen unterstützt Rennteam Alexander-Weber-Motorsport
HAMBÜHREN. Das niedersächsische Rennteam Alexander-Weber-Motorsport aus Hambühren erhält ab sofort Support durch die In Hydro GmbH um die Geschäftsführer Stefan Spittel und Friedhelm Grote. Für die Saison 2021 geht das Team mit Unterstützung des Hambührener Spezialisten für industrielle Wasseraufbereitung und Wasserbehandlung ins Rennen.
Philipp Brandt schwimmt Landesrekord über 100 Meter Brust
HANNOVER/CELLE. Obwohl der Sportbetrieb beim Celler Schwimm-Club (CSC) noch weitgehend ruht, ist ein Spitzensportler sehr aktiv und in Topform: Philipp Brandt, der 21-jährige Brustschwimmer vom CSC trainiert in Hannover im Sportleistungszentrum (SLZ). Bei den Qualifikationswettkämpfen für die Olympischen Spiele in Japan, die in der Elbe-Schwimmhalle in Magdeburg ausgetragen wurden, schwamm der CSC-Athlet über 100 Meter Brust jetzt in 1:01,57 Minuten im Vorlauf einen niedersächsischen Landesrekord.
Vorbereitungen auf Freibadsaison im Celler Badeland
CELLE. Zwar gibt es laut dem Betriebsleiter Bäder der Stadtwerke Celle, Matthias Gaupp, derzeit keinerlei Öffnungsperspektive für die Freibäder. Das hat das Mitarbeiterteam im Celler Badeland aber nicht daran gehindert, schon mal mit den Vorbereitungen auf eine mögliche Öffnung zu beginnen. Vier bis sechs Wochen dauert diese - ja nach Umfang möglicher Winterschäden. Frühestens am 22. Mai wäre eine Öffnung laut Gaupp möglich.
Der „Schwejk“ öffnet seine Türen mit neuem Team
CELLE. Am Donnerstag, den 13. Mai, findet die Neueröffnung des „Schwejk“ statt. Nach der Übergabe nach 33 Jahren von Vorbesitzer Richard Stibral am Ende des Jahres, hat das Team von Neu-Gastronom Helge Osterloh ganze Arbeit geleistet. „Wir haben die Zeit genutzt um das Restaurant nach unseren Wünschen zu gestalten, ohne aber das Gefühl und die Seele der vorherigen Zeit zu verlieren“, erklärt Osterloh seinen Ansatz.
Online-Fahrradhändler im Check
BERLIN. Immer mehr Menschen kaufen ihr Fahrrad im Internet, heißt es von Seiten der Stiftung Warentest. Sie hat jetzt neun Online-Händler einem Check unterzogen und sagt, welchen Service diese ihren Kunden anbieten:
Ausbildung in der Landwirtschaft: "Wir haben einfach weiter gearbeitet"
HANNOVER. Wie in vielen Berufen sind auch in der Landwirtschaft die Herausforderungen größer geworden. Trotz oder gerade deswegen begeistern sich viele Schulabgänger für eine Ausbildung auf einem Bauernhof. Mit 1.698 Auszubildenden zum Beruf des Landwirts und 1.655 zukünftigen Gärtnern haben diese beiden Berufsgruppen in Niedersachsen den größten Anteil an den 14 grünen Berufen mit aktuell 5.293 Auszubildenden, zitiert der Landvolk-Pressedienst Zahlen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.
DRK-Testzentrum im Hotel Heideblüte Ovelgönne
OVELGÖNNE. Am Freitagnachmittag um 17.00 Uhr war es so weit: das DRK- Testzentrum in Ovelgönne nahm seine Arbeit auf. Roger Burkowski, der Chef des Hotels Heideblüte, und Bürgermeister Carsten Kranz gehörten an diesem Wochenende zu den ersten Besuchern. 
LTHV: 10 Zentimeter Neuschnee im Harz
Das Aprilwetter bleibt uns im Mai weiter erhalten. Im Oberharz fielen in der Nacht bis zu 10 cm Neuschnee. "Frühlingsimpressionen" auf LOKALHEUTE.TV.
Millionen-Investition am AKH: Neue Geräte für die Strahlentherapie
CELLE. Zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten verschiedener Krebserkrankungen werden in den kommenden Monaten drei neue medizinische Gerätschaften im Bereich der Strahlentherapie des AKH installiert und in Betrieb genommen - zwei Linearbeschleuniger und ein Planungs-CT. 5,5 Millionen Euro investiert die Klinik inklusive der Umbauarbeiten. Zugute kommen sollen die Geräte vor allem Krebs- und Arthrosepatienten.
...