„Haus Nr. 7“ macht aufsuchende Jugendarbeit digital

CELLE. Aufsuchende Jugendarbeit geht auch digital. Dies zeigt das pädagogische Team des Jugend- und Veranstaltungszentrums CD-Kaserne. Täglich bietet der Online-Jugendtreff Celler Jugendlichen viele wechselnde  Aktionen an: Workouts, Online-Games oder Austausch über Aktuelles aus aller Welt.
Berlin, Hannover, Celle - "SPD setzt auf 'Groko' statt eigener Akzente"
CELLE. Große parteiübergreifende Einigkeit bei der Wahl zum neuen Landrat in Celle, CELLEHEUTE berichtete. Die GRÜNEN im Kreistag wundert das nicht. "Dass die SPD zunächst ein riesiges Brimborium bei der Besetzung von Herrn Flader als Dezernent gemacht, um ihn kurze Zeit später als Landrat wählen ist ein wenig merkwürdig. Das mag aber den schlechten Umfragewerten der Sozialdemokraten geschuldet sein", glaubt der Fraktionsvorsitzende Christian Ehlers. 
Autohaus Marhenke modernisiert Verkaufsräume an der B3
CELLE. Der seit 1949 in Celle etablierte Automobilfamilienbetrieb Marhenke investiert in die Zukunft. Das vor Jahren erworbene Autohausgebäude in Westercelle an der B3 wird modernisiert. Hierfür nutzen die Inhaber den aktuellen Lockdown. Der Verkauf läuft online weiter.
"Landrat für Alle": Axel Flader wird von breitem Parteienbündnis unterstützt
CELLE.  Als "Landrat für Alle" soll Axel Flader (CDU) am 1. November 2021 die Nachfolge von Landrat Klaus Wiswe (CDU) antreten. „In Zeiten enormer Herausforderungen erwarten unsere Mitmenschen von uns gemeinsames, solides und verlässliches Handeln. Die jetzige Krise können wir nur zusammen bewältigen“, begründet Henning Otte die Motivation, für die Landratswahl am 12. September 2021 ein breites Parteienbündnis zu bilden.
"Zukunft Celle" unterstützt Aufarbeitung von Haeslers Arbeit unter NS-Regime
CELLE. Die Stadtratsfraktion "Zukunft Celle" mit Inga Marks, Ute Rodenwaldt-Blank und Dr. Jörg Rodenwaldt, unterstützt eine historische Aufarbeitung  der Rolle Otto Haeslers im Nationalsozialismus. Haesler habe sich als Architekt international einen Namen gemacht. Nicht nur für Architekturinteressierte sei seine Vielseitigkeit als Baumeister auch in Celle beeindruckend.
Wucherpreise: Strafverfahren gegen "reisende Gärtner" eingeleitet
CELLE. Die Celler Polizei hat heute gegen drei reisende "Gärtner" ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Wuchers eingeleitet. Die Männer aus dem Landkreis Stade im Alter zwischen 20 und 42 Jahren hatten am gestrigen Nachmittag bei einer 83 Jahre alten Seniorin in Altencelle geklingelt und ihre Dienste für Gartenarbeiten angeboten.
Pkw kollidiert mit umgestürztem Baum
FERNHAVEKOST. Heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Sandlingen um 6.32 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung auf die Kreisstraße 55 in Richtung Fernhavekost alarmiert. Laut Alarmmeldung blockierte hier ein umgestürzter Baum die Fahrbahn, ein Pkw-Fahrer hatte diesen übersehen und war mit dem Baum kollidiert.
Fridays for Future: "Gas ist keine Brückentechnologie"
CELLE. Am heutigen Freitag finden in vielen deutschen Städten Fridays for Future-Aktionen gegen den massiven Ausbau fossiler Gasinfrastruktur statt. Unter dem Motto "Gas ist keine Brückentechnologie!" kritisieren die KlimaaktivistInnen insbesondere Pläne der niedersächsischen Regierung, die Förderabgabe auf Erdöl und -gas auf den bundesrechtlichen Mindestsatz zu senken und bis 2030 festzuschreiben. 
Kooperieren für „Celles Herzstück“ – Bilanz nach sechs Monaten Innenstadtmanagement
CELLE. Im Sommer des vergangenen Jahres rief Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge ein Innenstadtmanagement als Teil der Wirtschaftsförderung ins Leben. Eine Bilanz nach sechs Monaten zeigt, dass besonders die Zusammenarbeit mit der Initiative Celle sehr gut funktioniert.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
Berlin, Hannover, Celle - "SPD setzt auf 'Groko' statt eigener Akzente"
CELLE. Große parteiübergreifende Einigkeit bei der Wahl zum neuen Landrat in Celle, CELLEHEUTE berichtete. Die GRÜNEN im Kreistag wundert das nicht. "Dass die SPD zunächst ein riesiges Brimborium bei der Besetzung von Herrn Flader als Dezernent gemacht, um ihn kurze Zeit später als Landrat wählen ist ein wenig merkwürdig. Das mag aber den schlechten Umfragewerten der Sozialdemokraten geschuldet sein", glaubt der Fraktionsvorsitzende Christian Ehlers. 
Autohaus Marhenke modernisiert Verkaufsräume an der B3
CELLE. Der seit 1949 in Celle etablierte Automobilfamilienbetrieb Marhenke investiert in die Zukunft. Das vor Jahren erworbene Autohausgebäude in Westercelle an der B3 wird modernisiert. Hierfür nutzen die Inhaber den aktuellen Lockdown. Der Verkauf läuft online weiter.
FDP kritisiert zu viel "bürokratische Gemächlichkeit" in der Pandemie
HANNOVER/CELLE. Der wirtschafts- und verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Jörg Bode, wirft der Landesregierung vor, zu wenig für "coronafeste" öffentliche Verkehrsmittel zu unternehmen.
Wucherpreise: Strafverfahren gegen "reisende Gärtner" eingeleitet
CELLE. Die Celler Polizei hat heute gegen drei reisende "Gärtner" ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Wuchers eingeleitet. Die Männer aus dem Landkreis Stade im Alter zwischen 20 und 42 Jahren hatten am gestrigen Nachmittag bei einer 83 Jahre alten Seniorin in Altencelle geklingelt und ihre Dienste für Gartenarbeiten angeboten.
Pkw kollidiert mit umgestürztem Baum
FERNHAVEKOST. Heute Morgen wurde die Ortsfeuerwehr Sandlingen um 6.32 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung auf die Kreisstraße 55 in Richtung Fernhavekost alarmiert. Laut Alarmmeldung blockierte hier ein umgestürzter Baum die Fahrbahn, ein Pkw-Fahrer hatte diesen übersehen und war mit dem Baum kollidiert.
Flucht ergriffen - Polizei beendet Ausflug eines Sechsjährigen
CELLE. Heute Abend gegen 19:30 Uhr fiel einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin ein kleiner Junge im "Super Mario" Schlafanzug im Bereich des Celler Garnseeweges auf. Der sechsjährige Junge wurde von ihr angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Als der junge Mann die Polizei erblickte, geriet dieser sofort in den "Fluchtmodus" und lief in Richtung Krähenberg davon.
Besuch der Rathäuser der Gemeinde Südheide nur nach Terminvereinbarung
SÜDHEIDE. Die Rathäuser der Gemeinde Südheide können ab dem 25.01.2021 nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.
Bundesweiter Zivilrichtertag im Livestream
CELLE. Im September 2019 haben die Präsidentinnen und Präsidenten der Oberlandesgerichte, des Kammergerichts, des Bayerischen Obersten Landesgerichts und des Bundesgerichtshofs die Arbeitsgruppe „Modernisierung des Zivilprozesses“ eingesetzt. Diese soll Vorschläge für Maßnahmen erarbeiten, um weitreichende und innovative Modernisierungen des Zivilprozesses zu erreichen,
BI Umwelt Wathlingen warnt vor Rüstungsaltlasten im Kaliberg
WATHLINGEN. Die BI Umwelt Wathlingen befürchtet, dass K + S auch Flüssigkeit aus der Asse in das stillgelegte Kalibergwerk bei Wathlingen einleiten könnte. Außerdem warnt die Bürgerinitiative vor Rüstungsaltlasten, die dort ihrer Kenntnis nach lagerten. Arsen und weitere Gifte könnten freigesetzt werden, wenn die Flutung diese ehemaligen Kampfstoffe erreiche.
Berlin, Hannover, Celle - "SPD setzt auf 'Groko' statt eigener Akzente"
CELLE. Große parteiübergreifende Einigkeit bei der Wahl zum neuen Landrat in Celle, CELLEHEUTE berichtete. Die GRÜNEN im Kreistag wundert das nicht. "Dass die SPD zunächst ein riesiges Brimborium bei der Besetzung von Herrn Flader als Dezernent gemacht, um ihn kurze Zeit später als Landrat wählen ist ein wenig merkwürdig. Das mag aber den schlechten Umfragewerten der Sozialdemokraten geschuldet sein", glaubt der Fraktionsvorsitzende Christian Ehlers. 
FDP kritisiert zu viel "bürokratische Gemächlichkeit" in der Pandemie
HANNOVER/CELLE. Der wirtschafts- und verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Jörg Bode, wirft der Landesregierung vor, zu wenig für "coronafeste" öffentliche Verkehrsmittel zu unternehmen.
"Landrat für Alle": Axel Flader wird von breitem Parteienbündnis unterstützt
CELLE.  Als "Landrat für Alle" soll Axel Flader (CDU) am 1. November 2021 die Nachfolge von Landrat Klaus Wiswe (CDU) antreten. „In Zeiten enormer Herausforderungen erwarten unsere Mitmenschen von uns gemeinsames, solides und verlässliches Handeln. Die jetzige Krise können wir nur zusammen bewältigen“, begründet Henning Otte die Motivation, für die Landratswahl am 12. September 2021 ein breites Parteienbündnis zu bilden.
Gottesdienst mit Bariton Dietmar Sander in der Neuenhäuser Kirche
CELLE. Weil die Gemeinde im Moment nicht singen darf, singt Bariton Dietmar Sander am kommenden Sonntag, 24. Januar, im Gottesdienst in der Neuenhäuser Kirche um 10.00 Uhr für alle. Corinna Duwe wird die Orgel erklingen lassen. Für die gottesdienstliche Gestaltung ist Pastor Otfried Junk verantwortlich.
Meditativer Abendgottesdienst in der Kreuzkirche
CELLE. Die Sehnsucht nach Geborgenheit und Schutz ist in dieser Zeit besonders groß. In einem Meditativen Abendgottesdienst unter dem Titel "Von allen Seiten umgibst du mich" lädt die Kreuzkirchengemeinde am kommenden Sonntag, 24. Januar, um 18.00 Uhr ein zu einem meditativen Abendgottesdienst in der Windmühlenstr. 45 mit Prädikantin Heike Lilie.
Kurzgottesdienste und Andacht zum Mitnehmen in der Pauluskirche
CELLE. Eine Andacht zum Mitnehmen: Seit Silvester können sich die Menschen ihren Gottesdienst an der Kirchentür der Pauluskirche abholen. Ein Briefumschlag enthält einen geistlichen Impuls, manchmal auch ein Gebet oder ein Lied, teilt die Gemeinde mit. Die Idee komme gut an.
Keine Vierjahreszeiten-Wanderung im Januar
HERMANNSBURG. "Muss man in diesen Tagen eine Veranstaltung wie die Vierjahreszeiten-Wanderung absagen, obwohl doch allen die Corona-Regeln klar sind?", fragt sich der TuS Hermannsburg. Die Antwort lautet: Ja, weil etwas Liebgewonnenes fehlen wird, das aber in Erinnerung behalten werden sollte.
CelleCrowd sammelt Spenden für Tennis-Jugendarbeit
CELLE. „Mobile Ballwand für unsere Jugend“ heißt das aktuelle Projekt auf der Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke Celle. Es kann noch bis zum 18. Januar unter www.celle-crowd.de/mobile-ballwand unterstützt werden.
Neue Trikots für U7 des ASV Faßberg
FASSBERG. Die U7 des ASV Faßberg kann sich über einen neuen Trikotsatz freuen. Der Verein bedankt sich bei seinem Sponsor H.-D. Chwalczyk, der einen neuen Trikotsatz ermöglicht hat. Der Trikotsatz wird hoffentlich bald zum Einsatz kommen, hoffen Spieler und Trainer.
Autohaus Marhenke modernisiert Verkaufsräume an der B3
CELLE. Der seit 1949 in Celle etablierte Automobilfamilienbetrieb Marhenke investiert in die Zukunft. Das vor Jahren erworbene Autohausgebäude in Westercelle an der B3 wird modernisiert. Hierfür nutzen die Inhaber den aktuellen Lockdown. Der Verkauf läuft online weiter.
IHK-Konjunkturumfrage: Seitwärtsschritt auf dünnem Eis
HANNOVER. Die Geschäftslage der niedersächsischen Wirtschaft hat sich zwar im vierten Quartal weiter verbessert, bleibt aufgrund des ungewissen Fortgangs der Pandemie aber angespannt. Das ist das Ergebnis der jüngsten IHK-Konjunkturumfrage in Niedersachsen.
Landwirtschaftliche Betriebe: Ein Fünftel hat seit 2010 aufgegeben
HANNOVER. „Die neuen Zahlen des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) spiegeln die Realität auf den Höfen wider. Zu viele neue Auflagen und Verordnungen sorgen dafür, dass Bauern ihre Hoftore für immer schließen“, zeigt sich Landvolkpräsident Dr. Holger Hennies betroffen von den Vergleichszahlen zu 2010 und dem Ausmaß des Strukturwandels.
Homöopathieverein sagt Februar-Vortrag ab
ESCHEDE. Der Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege sagt pandemiebedingt seinen Februar-Vortrag ab. "Unser Hoffen und Bangen gilt nun dem 30. März 2021 und damit dem Vortrag von Frau Supady zum Thema Resilienz", so der Vereinsvorstand.
Bonusprämie auch für Corona-Schutzimpfung
ANZEIGE. Versicherte der IKK classic, die sich gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 impfen lassen, können sich einen Bonus von 5 Euro auszahlen lassen. Sollten sie den Bonus als Zuschuss für den Kauf eines Geräts zum Messen und Erfassen des persönlichen Fitness- und Gesundheitsstatus verwenden, verdoppelt die IKK classic den Wert sogar auf 10 Euro.
Abstimmen über Deutschlands schönsten Wanderweg - Tour bei Oberohe nominiert
LÜNEBURG/FASSBERG. Dass die Lüneburger Heide zu den attraktivsten Wanderregionen in Deutschland gehört, bestätigt nun auch offiziell die Fachzeitschrift Wandermagazin. Zum ersten Mal hat es in diesem Jahr eine Tagestour aus der Südheide in die Publikumswahl zu „Deutschlands schönstem Wanderweg“ geschafft.