Regierungserklärung von Stephan Weil: "Chance auf mehr Freiheit"

HANNOVER. "Neue Perspektiven zur Überwindung der Corona-Krise – impfen, testen, schützen", lautet der Titel der Regierungserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil, die heute von seinem Stellvertreter Bernd Althusmann vor dem Niedersächsischen Landtag vorgetragen wurde. Weil selbst befindet sich in Quarantäne. Die Ansprache geben wir hier ungekürzt wieder.
Asphaltarbeiten „Auf der Grafft“ – Dreitägige Vollsperrung ab 10. März
CELLE. Beim Bau des Verkehrsknotens zum künftigen Gewerbegebiet „Auf der Grafft“ beginnt der nächste Bauabschnitt, wie die Stadt mitteilt. Am Mittwoch, 10. März, beginnt der Asphalteinbau in drei Schichten. Die Arbeiten waren ursprünglich für eine ganze Woche geplant, konnten nunmehr aber gestrafft werden, so dass sie laut Planung bereits am Freitag, 12. März, fertiggestellt werden.
Bomann-Museum und Kunstmuseum öffnen wieder
CELLE. Gemäß dem Bund-Länder-Beschluss vom 3. März 2021 und der Niedersächsischen Corona-Verordnung werden das Bomann-Museum Celle und das Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon ab Dienstag, dem 9. März, wieder für das Publikum geöffnet sein. Ein Besuch der Museen ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich.
Grüne fordern Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die neue B3
CELLE. Die Celler "Grünen" fordern in einem Antrag für die Fahrradschnellroute von der Stadt nach Altenhagen für den Altenhäger Kirchweg eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die neue B3.
Mehrere Quarantäne-Fälle in Kitas und Grundschulen
CELLE. Das Gesundheitsamt des Landkreises Celle hat Quarantäne für mehrere Einrichtungen ausgesprochen.
Die "Vorkasse-Falle": Verbraucherzentrale informiert über Reiseplanung in Corona-Zeiten
HANNOVER. Reiseplanung in Coronazeiten ist eine Herausforderung. Viele Veranstalter und Airlines verlangen Vorauszahlungen, weiß die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Gerade zu Beginn der Pandemie hätten Kunden schlechte Erfahrungen gemacht: Rückzahlungen blieben aus, Gutscheine und Umbuchungsoptionen waren nutzlos, Stornoentgelte wurden unrechtmäßig verlangt.
Entflohener in Celle verhaftet
CELLE. Die Polizei Oldenburg hat gestern gemeinsam mit den Kollegen aus Celle einen flüchtigen 23-Jährigen festgenommen. Er war aus dem Maßregelvollzog Brauel im Landkreis Rotenburg entkommen und konnte am Mittwoch gegen 16 Uhr an einer Tankstelle an der Celler Blumlage überwältigt werden.
Konkretisierung der Corona-Beschlüsse für Niedersachsen
HANNOVER. Am Morgen nach der gestrigen Ministerpräsidentenkonferenz haben sich Koalitionsausschuss und Kabinett mit der Konkretisierung der gestrigen Beschlüsse für das Land Niedersachsen befasst. Hier die wesentlichen Ergebnisse der Beratungen nach Angaben der Landesregierung, unzensiert und unkommentiert:
Friseur statt Ferienhaus: Gastgeber "stinksauer" über Bund-Länder-Beschluss
LÜNEBURG. Mallorca geht, Lüneburger Heide nicht. Zum Friseur darf man, ins Ferienhaus nicht. Das Öffnungskonzept, das am 03.03.21 zwischen Bund und Ländern vereinbart wurde, lässt die hiesigen Tourismusbetriebe verzweifeln, so der Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH, Ulrich von dem Bruch.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
Aquarelle und Mixed Media von Bernhard Vogel in der Galerie Halbach
CELLE. Bernhard Vogel eröffnet dieses besondere Ausstellungsjahr in der Galerie Halbach mit seinen meisterhaften Kompositionen. "Wir sind sehr stolz, seit 1993 – als eine seiner ersten Galerien – den inzwischen international geschätzten Künstler vertreten zu dürfen", so Ute Halbach.
Green Date mit Bundestagskandidat Markus Jordan
CELLE. Der Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt zum nächsten Green Date am Freitag, den 12.03.2021 um 18.00 Uhr, per Videogespräch. Mit dabei Markus Jordan, Bundestagskandidat der Grünen für den Wahlkreis Celle/Uelzen. Er wird zum Thema „Vorsorgender Grüner Bodenschutz“ reden.
Digitalpakt Schule: Celler SPD fordert gemeinsame Kraftanstrengung
CELLE. "Eigentlich müsste es als Segen verstanden werden, der von den Städten und Gemeinden auch im Landkreis Celle dankend aufgenommen wird", so die SPD Celle: 5 Milliarden Euro stelle der Bund für die Digitalisierung der Schulen bereit, 520 Millionen Euro allein für Niedersachsen, entsprechend auch ein enormes Budget für Stadt und Landkreis Celle. Der Abruf der Mittel durch die Kommunen funktioniere allerdings nicht. Das will die SPD jetzt ändern.
Asphaltarbeiten „Auf der Grafft“ – Dreitägige Vollsperrung ab 10. März
CELLE. Beim Bau des Verkehrsknotens zum künftigen Gewerbegebiet „Auf der Grafft“ beginnt der nächste Bauabschnitt, wie die Stadt mitteilt. Am Mittwoch, 10. März, beginnt der Asphalteinbau in drei Schichten. Die Arbeiten waren ursprünglich für eine ganze Woche geplant, konnten nunmehr aber gestrafft werden, so dass sie laut Planung bereits am Freitag, 12. März, fertiggestellt werden.
BlitzerHeute vom 8 bis 14. März 2021
CELLE. Der Landkreis Celle beabsichtigt, in der 10. Kalenderwoche 2021 unter anderem an folgenden Stellen Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen:
Entflohener in Celle verhaftet
CELLE. Die Polizei Oldenburg hat gestern gemeinsam mit den Kollegen aus Celle einen flüchtigen 23-Jährigen festgenommen. Er war aus dem Maßregelvollzog Brauel im Landkreis Rotenburg entkommen und konnte am Mittwoch gegen 16 Uhr an einer Tankstelle an der Celler Blumlage überwältigt werden.
Aquarelle und Mixed Media von Bernhard Vogel in der Galerie Halbach
CELLE. Bernhard Vogel eröffnet dieses besondere Ausstellungsjahr in der Galerie Halbach mit seinen meisterhaften Kompositionen. "Wir sind sehr stolz, seit 1993 – als eine seiner ersten Galerien – den inzwischen international geschätzten Künstler vertreten zu dürfen", so Ute Halbach.
Bahnhofsmission hat nach zwei Tagen bereits Zielmarke geknackt
CELLE. Das aktuelle Projekt „Eine neue Küche für die Bahnhofsmission“ auf der Crowdfunding Plattform der Stadtwerke Celle hat bereits am zweiten Tag sein Ziel erreicht und am vierten Tag 170 Prozent Zielerfüllung geschafft. „Ich war so aufgeregt vor dem Projektstart, dass ich gar nicht schlafen konnte“, berichtet Daniela Brückner, Leiterin der Bahnhofsmission. „Und nun ist das Projekt so ein riesiger Erfolg, wir sind überglücklich!“
Mehrere Quarantäne-Fälle in Kitas und Grundschulen
CELLE. Das Gesundheitsamt des Landkreises Celle hat Quarantäne für mehrere Einrichtungen ausgesprochen.
Aufstockung der Wirtschaftshilfen - FDP bringt Gesetzentwurf ein
HANNOVER. Im Sonderplenum des Landtags brachte die FDP-Fraktion heute einen Gesetzentwurf für die Aufstockung der Stabilisierungshilfen im Rahmen des Programms "Neustart Niedersachsen" in den Landtag ein. Die Liberalen wollen 208 Millionen Euro aus dem Sondervermögen Corona umschichten, damit auch die letzten 2.000 Anträge bewilligt werden können.
Green Date mit Bundestagskandidat Markus Jordan
CELLE. Der Stadtverband von Bündnis 90/Die Grünen lädt zum nächsten Green Date am Freitag, den 12.03.2021 um 18.00 Uhr, per Videogespräch. Mit dabei Markus Jordan, Bundestagskandidat der Grünen für den Wahlkreis Celle/Uelzen. Er wird zum Thema „Vorsorgender Grüner Bodenschutz“ reden.
Digitalpakt Schule: Celler SPD fordert gemeinsame Kraftanstrengung
CELLE. "Eigentlich müsste es als Segen verstanden werden, der von den Städten und Gemeinden auch im Landkreis Celle dankend aufgenommen wird", so die SPD Celle: 5 Milliarden Euro stelle der Bund für die Digitalisierung der Schulen bereit, 520 Millionen Euro allein für Niedersachsen, entsprechend auch ein enormes Budget für Stadt und Landkreis Celle. Der Abruf der Mittel durch die Kommunen funktioniere allerdings nicht. Das will die SPD jetzt ändern.
Liebe zum geistlichen Wort und praktischen Tun - Dieter Rathing geht in den Ruhestand
LÜNEBURG. Das jährliche "Betriebspraktikum" war sein Markenzeichen: So begleitete Regionalbischof Dieter Rathing im Sommer 2018 den Schäfer Ralf Bachmann und zog mit einer Heidschnucken-Herde samt Hütehund „Prinz“ eine Woche lang durch die Lüneburger Heide. Immer auf der Suche nach neuen Weideflächen.
"Leben, Licht und Liebe": Gottesdienst in der Kreuzkirche
CELLE. Zu einem Gottesdienst zum Thema „Lasst Euer Licht leuchten“ lädt die Celler Kreuzkirchengemeinde am kommenden Sonntag, 7. März, um 10.00 Uhr herzlich ein. "Wir feiern das Leben, Licht und Liebe mit Musik (Esther Dultz, Klavier und Orgel), mit Gedanken, mit Wort und Gebet", lädt Pastorin Carola Beuermann ein. Florian Hempel singt und begleitet auf der Gitarre.
Madalina Sundh ist neue Pastorin in Celle-Wietzenbruch
CELLE. Psalm 73,28: „Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte.“ Und Ein wichtiger Satz, wenn man sich der Arbeit bei der Ev.-luth. Kirche verschrieben hat. Für Madalina Sundh, seit dem vergangenen Wochenende neue Pastorin im Kirchenkreis Celle, hat der Psalm sogar noch eine tiefergehende Bedeutung. Sie hat sich diesen Spruch auf die Haut tätowieren lassen. 
Online-Schach-Kurs im KESS
WATHLINGEN/NIENHAGEN. "Vom Anfänger zum Bauerndiplom für Interessierte von 9 – 99 Jahre". Unter diesem Titel findet ein Online-Schachkurs für Kinder und Erwachsene des KESS Nienhagen statt.
VfL Westercelle II: Aus Trainertrio wird Duo
CELLE. Der VfL Westercelle hat für seine Kreisliga-Mannschaft einen neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Tobias Mikolaczick wird die Mannschaft künftig gemeinsam mit Jonas Sieme trainieren, wie der Verein mitteilt. Zudem bleiben Teammanager Sebastian Henze und Betreuer Michael Zorn der Mannschaft erhalten.
Läufer des VfL Westercelle präsentieren sich in guter Form
CELLE. Zur Zeit gibt es keine Laufwettbewerbe für Amateure. Die Läufergemeinschaft weiß sich aber zu helfen und veranstaltet virtuelle Läufe. Ein großer Veranstalter dieser Art ist die Webseite „lauf-weiter.de“. Hier werden wöchentlich virtuelle Läufe angeboten, wie z.B. die Winterlaufserie, Womens Run, Sonntagslauf Challenge, Run an den Speck-Lauf usw.
Endspurt beim Glasfaser-Ausbau in Nienhagen
NIENHAGEN. Die SVO die Bauarbeiten in zwei weiteren Gebieten im Nordwesten Nienhagens mit einem symbolischen Spatenstich gestartet. In drei weiteren Abschnitten sind die Baumaßnahmen bereits abgeschlossen und erste Kunden werden schon mit Glasfaser-Internet versorgt, wie das Unternehmen mitteilt.
Friseur statt Ferienhaus: Gastgeber "stinksauer" über Bund-Länder-Beschluss
LÜNEBURG. Mallorca geht, Lüneburger Heide nicht. Zum Friseur darf man, ins Ferienhaus nicht. Das Öffnungskonzept, das am 03.03.21 zwischen Bund und Ländern vereinbart wurde, lässt die hiesigen Tourismusbetriebe verzweifeln, so der Geschäftsführer der Lüneburger Heide GmbH, Ulrich von dem Bruch.
NiedersachsenMetall: „Deutschland dreht sich im Kreis – mit unkalkulierbaren Folgen“ 
HANNOVER. Die neuen Beschlüsse von Ministerpräsidentenkonferenz und Bundesregierung sind aus Sicht des Hauptgeschäftsführers von NiedersachsenMetall, Dr. Volker Schmidt, kein wirklicher Fortschritt. Vielmehr gehe die Politik das Risiko ein, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland mit den heutigen Beschlüssen auf lange Zeit von einer Rückkehr zur Normalität abzuhalten – mit wirtschaftlichen, sozialen und bildungspolitischen Kollateralschäden, deren Folgen mittlerweile unkalkulierbar seien.
Stadt Celle bietet kostenlose Schnelltests an Markttagen
CELLE. "Seit Monaten wissen wir, dass Testen ein wesentlicher Baustein zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist. Nachdem Bund und Land es in all der Zeit noch immer nicht geschafft haben, eine vernünftige Teststrategie mit dringend notwendigen Öffnungsbeschlüssen zu verknüpfen, fehlt mir langsam das Vertrauen in ein verlässliches Krisenmanagement", sagt Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. Die Stadt Celle möchte daher ihren Bürgern ab 6. März an Markttagen kostenlose Schnelltests mit Unterstützung der Malteser anbieten.
Glücklich im neuen Nest: Oldauer Storchen-Bauprojekt abgeschlossen
OLDAU. Noch während an der Restaurierung des Schornsteins der ehemaligen Bäckerei Stahl gearbeitet wurde, ließ sich am 24. Februar der erste Oldauer Storch blicken, kurz darauf ein Zweiter. So kam es, dass Handwerksfirmen und die zukünftigen Bewohner quasi Hand in Hand ein paar Tage lang auf den Einzug hinarbeiteten. Mittlerweile ist das Projekt des NABU Hambühren abgeschlossen, Spenden sind weiterhin willkommen.
Reaktionen auf Wolfsabschuss im Landkreis Uelzen
HANNOVER/UELZEN. Der NABU Niedesachsen, der Freundeskreis wildlebender Wölfe sowie der Landesverband Niedersachsen des Deutschen Tierschutzbundes haben auf den Abschuss einer Fähe im Landkreis Uelzen regiert. „Das Umweltministerium setzt genau das um, wovor wir seit längerem warnen und was den Weidetierhaltern nicht hilft: Wölfe werden ohne konkrete Zuordnung abgeschossen, ganze Rudelstrukturen können durch die Entnahme zerstört werden", so Dr. Holger Buschmann vom NABU Niedersachsen.
...