CELLE. Das von Richard Knox gegründete Musik-Kollektiv A-Sun Amissa aus Leeds UK, das seit seiner Gründung 2011 immer wieder verschiedene Musiker vorstellte, bringe dicht-minimalistisch orientierte Klangteppiche mit avantgardistischen Tendenzen an Bord der ms loretta. Ihr Sound bewege sich im Bereich Post-Rock, Dark-Jazz und Doom. Auf ihren europaweiten Touren spielte die Band mit Amenra, Helen Money, Jozef van Wissem, Jucifer und Telepathy. Zwischen Amsterdam und Reykjavik machen die Musiker am 5. Oktober Halt auf der ms loretta im Celler Hafen. Dichte und schwere bis schwermütige Atmosphären, dunkle Soundwalls, durchzogen von gelassenen Riffs, Synthies, träge Klanglinien und ätherische Melodien zögen einen in den Bann später Herbstabende. Eine Musik from Dusk till Dawn!

Termin: 05. Oktober (Freitag) / A-SUN AMISSA (Weltmusik)
Einlass 19:30 Uhr | Beginn 20:30 Uhr | Eintritt 9 €
Ort: ms loretta im Celler Hafen (Hafenstrasse 1-9, 29221 Celle)



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.