Ab Montag: Bremer Weg gesperrt - Haltestelle "Jugendherberge" nicht erreichbar

Verkehr Von Redaktion | am Fr., 01.04.2016 - 19:04

CELLE. Am Montag, 4. März, beginnt der zweite Bauabschnitt der Fahrbahnsanierungen im Verlauf der L 180. Nachdem der Bereich Petersburgstraße fertiggestellt ist, werden die Arbeiten nunmehr im Abschnitt Bremer Weg fortgesetzt. Dies geschieht auch hier unter Vollsperrung. Daher ist mit Behinderungen zu rechnen. Parallel zur Sanierung der Fahrbahn werden Schmutz- und Regenwasserschächte, ein Kanaleinbruch, Schieberkappen der Celle-Uelzen Netz GmbH erneuert beziehungsweise saniert.

Der zweite Bauabschnitt umfasst die Erneuerung der Fahrbahn zwischen der Dorfstraße und der Ortsdurchfahrtsgrenze, einschließlich des Groß Hehlener Kirchweges vom Bremer Weg  bis zur Dorfstraße. Der Verkehr wird während der Vollsperrung von Altenhagen beziehungsweise Groß Hehlen kommend über Petersburgstraße, Biermannstraße, Bahnhofsplatz, Trüllerstraße, Neuenhäuser Straße, Vor den Fuhren, Wilhelm-Heinichen-Ring und Winser  Straße auf den Bremer Weg geführt. Für die Gegenrichtung gilt die entsprechende Streckenführung. Die Umleitungen werden rechtzeitig eingerichtet und ausgeschildert.

Auf Grund dieser Baumaßnahme teilt die CeBus mit, dass die Haltestelle „Jugendherberge“ von Fahrten der Linie 9 und 900 nicht erreicht werden. Die Fahrgäste werden gebeten, die Linie 100 zu nutzen.

Die Stadt Celle bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.