Ab Montag in Garßen: Schmutzwasserkanäle werden saniert

Von Redaktion | am Do., 18.02.2016 - 18:21

CELLE. Am Montag, 22. Februar, beginnt der städtische „Klärwerk- und Kanalbetrieb“ mit Sanierungsarbeiten im Ortsteil Garßen. Die Arbeiten beschränken sich auf 33 „grabenlose“  Einzelsanierungen von Schmutzwasserhausanschlüssen. Genauer gesagt geht es dabei jeweils um den Teil des Rohres zwischen dem Haus und dem Hauptkanal in der Strasse.

Für diese Arbeiten müssen Mitarbeiter der beauftragten Firma die Grundstücke und gegebenenfalls auch die Keller der betroffenen Häuser betreten. Dies geschieht natürlich nach vorheriger Terminabsprache. Rechtliche Grundlage ist die Abwassersatzung der Stadt Celle. Die Anlieger wurden schriftlich informiert. Einschränkungen für den Straßenverkehr wird es nicht geben.