Abiturienten musizieren in der Reihe an(ge)dacht

Musik Von Extern | am Di., 14.09.2021 - 19:08

CELLE. Die musikpraktischen Abiturprüfungen im Gymnasium Ernestinum konnten aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht in der Form eines öffentlichen Konzertes stattfinden. Ausschnitte aus den mit Bestnote bewerteten Prüfungen von Konrad Bertram (Violine), begleitet von Monika Meynecke (Klavier) und Dylan Wagner (Klavier) sind am Samstag, den 18.9.2021 um 11.00 Uhr im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) in der Stadtkirche St. Marien Celle zu hören.

Mit dem ersten Satz aus dem Violinkonzert G-Dur KV 216 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791) wird die Andacht eingeleitet. Nach dem eröffnenden Textteil von Stadtkirchenpastor Volkmar Latossek folgt die Ballade Nr. 1 g-Moll opus 23 von Frédéric Chopin (1810 - 1849). Den Abschluss bildet Filmmusik aus „Schindler’s Liste“ von John Williams (* 1932).