HANNOVER. Thomas Adasch, polizeipolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, kommentiert die heutige Berichterstattung von NDR 1 Niedersachsen über 1,4 Millionen Überstunden der niedersächsischen Polizei im Jahr 2016:

„Die Arbeitsbelastung der Polizei bleibt hoch – im Durchschnitt hatte jeder Polizeibeamte Niedersachsens zum Jahresende mehr als 60 Überstunden auf dem Konto. Die diesjährige Bundestagswahl oder auch der G20 Gipfel in Hamburg werden bei der Arbeitsbelastung kaum für Entspannung sorgen. Die rot-grüne Landesregierung muss die hohe Belastung bei der Polizei endlich anerkennen und die Landespolizei um 3.000 Stellen aufstocken. Davon wird letztlich auch die allgemeine Kriminalitätsbekämpfung wie die Aufklärung von Einbruchdiebstählen und Gewaltdelikten profitieren“, sagte Adasch.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.