Adasch spricht sich für allgemeine Corona-Impfpflicht aus

Politik Von Redaktion | am Do., 25.11.2021 - 16:31

CELLE. Der Celler CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Innenausschusses des Niedersächsischen Landtages, Thomas Adasch, spricht sich für eine allgemeine Corona-Impfpflicht aus. "Die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen ist dramatisch, das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erkennbar. Die möglichen Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung und die Volkswirtschaft sind verheerend. 

Alle bisherigen Apelle zu freiwilligen Impfungen seien in Teilen der Bevölkerung verhallt. Gleichzeitig würden die Gefahren der Corona- Pandemie von einer deutlichen Minderheit der Deutschen negiert. "Viele renommierte Juristen halten eine Corona-Impfpflicht für vereinbar mit dem Grundgesetz", so Adasch. Daneben gelte es, das Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 unseres Grundgesetzes) zu schützen und zu verteidigen.

Adasch ergänzt: "Zudem empfehle ich jedem Impfgegner das persönliche Gespräch mit Ärzten und Pflegekräften der Corona-Intensivstationen unserer Krankenhäuser, die inzwischen an ihre physischen und psychischen Grenzen stoßen". Die Bewältigung der epidemischen Lage sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und setze ein Höchstmaß an Solidarität voraus.