Adelheidsdorfer Lauf-AG beim Bothfelder Waldlauf

Sport Von Extern | am So., 07.11.2021 - 19:45

BOTHFELD/ADELHEIDSDORF. BOTHFELD/ADELHEIDSDORF. „Sensationell“, fasst Läufer Jonah Stolte seinen Eindruck vom Bothfelder Waldlauf 2021 zusammen. Mit 22:20 Minuten hat er dort seine persönliche Bestzeit erzielt und ist zugleich Bester seines Teams geworden.

Die zwei Laufrunden durch den schönen herbstlich anmutenden Wald neben der Sportanlage des TuS Bothfeld, insgesamt fünf Kilometer, stehen seit 2011 „hoch im Kurs“ bei den Mitgliedern der Adelheidsdorfer Lauf-AG. Die Veranstaltungsangebote sind zurzeit nicht reich gesät, so dass sich die LäuferInnen freuen wenn sie mal wieder die Möglichkeit haben, im Verbund mit anderen Volksläufern zu starten. Der Lauf begann und endete mit einer Stadionrunde.

137 Läufer, die zu Beginn den Corona-Impfnachweis vorgezeigt hatten, nahmen an diesem Kurzstreckenlauf teil.  Beim Startschuss hatte es nicht nach schönem Sonnenschein ausgesehen. Nach einer kleinen "Nieselrutsche" war es dann doch wieder angenehm sonnig bei 11 Grad Celsius und damit fast schon zu warm für die Hoodies, die sich die Adelheidsdorfer Sportler einheitlich übergezogen hatten. 

Text: Matthias Blazek

Foto: (von links): Lara-Malin Blazek, Hinnerk Gaus, Jonah Stolte, Jürgen Stolte und Matthias Blazek.