HANNOVER/ADELHEIDSDORF. Für die Mitglieder der Adelheidsdorfer Lauf-AG ist der Silvester-Lauf um den Maschsee der traditionelle Abschluss des Laufjahres. Eine Runde von knapp sechs Kilometern am letzten Tag des Jahres bei ungewisser Wetterlage, das macht die Teilnahme am Silvester-Lauf so spannend. In diesem Jahr haben acht Sportler der Adelheidsdorfer Lauf-AG an dieser  Laufveranstaltung teilgenommen. Und es hat allen gut gefallen. „Hat Spaß gemacht“, freut sich Carsten Laue. Und auch der Startschuss um 12:45 Uhr hatte in diesem Jahr seinen besonderen Reiz, indem zu Beginn Feuerwerkskörper in den Himmel aufstiegen. „Das Feuerwerk war echt klasse“, sagt Lara-Malin Blazek. 3000 Läuferinnen und Läufer haben am Lauf oder Walking über 5800 Meter um den Maschsee teilgenommen, den Kindern war zudem ein Lauf über 1000 Meter angeboten worden.

Text: Matthias Blazek

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.