BERGEN. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Leichtathletikabteilung des TuS Bergen fand ein Hallensportfest in der Heisterkamphalle statt. Ziel war es, den Kindern im Alter bis zu 11 Jahren im Jubiläumsjahr außerhalb der Saison ein tolles Sportevent zu bieten.. Die Teilnehmer kamen vom TuS Bergen, MTV Müden, SV Nienhagen und LAZ Celle.

Um 8.30 Uhr begannen die fleißigen Helfer mit dem Aufbau. Pünktlich um 10.30 Uhr ging es dann mit den Hindernisstaffeln los. Damit alle Kinder dort mitmachen konnten, gab es Jungen und Mädchenstaffeln sowie gemischte Staffeln und vereinsübergreifende Staffeln. Den Kindern machte es nicht nur Spaß, sondern sie liefen mit den Anfeuerungsrufen förmlich zu Hochform auf und motivierten ihre Mitstreiter. Danach wurde kurz umgebaut und die Disziplinen Hallenspeerwurf (für die U12), Weitsprung, 2x 35 m Sprint sowie Schlagballwurf konnten beginnen. Im Anschluss an die leichtathletischen Disziplinen wurde ein bisschen gespielt und anschließend war die Siegerehrung, der mit großer Erwartung entgegen gesehen wurde.

“Vielen Dank sagen wir unseren helfenden Eltern, den Jugendlichen aus der ‘großen’ Leichtathletikgruppe und den weiteren Helfern, ohne die dieses Sportfest nicht möglich gewesen wäre”, so die Organisatoren vom TuS Bergen. Da zeitlich alles gut im Rahmen war, konnten die Kinder anschließend auf dem Weihnachtsmarkt in Bergen den Weihnachtsmann suchen oder im Chor mitsingen.

img_0203 img_0037