AG Nord der Berufsimker jetzt in Celler Hand

Wissenschaft Von Redaktion | am Di., 12.01.2016 - 18:22

SOLTAU. Bei der Tagung der Berufs und Erwerbsimker am vergangenen Wochenende in Soltau wurde auch der Vorstand neu gewählt. Neben den beiden Cellern Imkern Frank Osterloh (Großmoor), der Leiter der AG Nord ist, und Imkermeister Klaus Ahrens (Müden/Ö.), Geschäftsstellenleiter Niedersachsen, wurde nun Hinnerk Völker aus Hermannsburg als Dritter im Bunde in die AG Nord gewählt.

Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund DBIB e.V.  wurde 1928 in Soltau gegründet und hat in den vergangenen Jahren durch seine Verzahnung von Umweltverbänden, Wissenschaftlern und Politik wesentlich an Bedeutung gewonnen, was auch die kontinuierlich steigenden Mitgliederzahlen zeigen.

Neben der Jahreshauptversammlung wurden auch interessante Vorträge, Workshops und eine umfangreiche Imkereitechnik-Ausstellung. Trotz schlechter Wetterverhältnisse fanden schließlich über 1000 Berufs- und Erwerbsimker den Weg nach Soltau. "In diesem Jahr verzeichneten wir den dritten Besucherrekord in Folge", meinte Imkermeister Klaus Ahrens.