AKH-Mitarbeiter demonstrieren vor Aufsichtsratssitzung

Wirtschaft Von Redaktion | am Fr., 01.11.2019 - 15:57

CELLE. Am Montag, 4. November, findet parallel zur Sitzung des Aufsichtsrates eine Protestaktion von AKH-Mitarbeitern statt. Es geht hierbei laut den Betroffenen um die Arbeitsplätze in der Logistik, der Küche, der Reinigung und im Labor. Diese Bereiche seien teilweise schon in eine Tochtergesellschaft des AKH, der Facilty, aus gegliedert, teilt einer der betroffenen Mitarbeiter mit. Es gebe keinen Tarifvertrag und kein Weihnachtsgeld mehr. "Ab 2020 sollen diese Bereiche europaweit ausgeschrieben werden, dieses wollen wir nicht akzeptieren und das soll der Aufsichtsrat merken", heißt es weiter in der Mitteilung. Es gehe hier um ca. 300 Arbeitsplätze. Bürger, die den Protest unterstützen wollen, sind zu der Aktion vor dem Verwaltungsgebäude des AKH willkommen.