CELLE. Zum Tag der Zahngesundheit gab es heute im Kindergarten „Waldweg“ in Celle einen Aktionstag. Rund 100 Kinder nahmen teil und erfuhren Vieles rund um das Thema gesunde Zähne. Sascha Ehlert vom Titus-Verlag sensibilisierte mit einer Autorenlesung von Geschichten der Zahnindianer die Kinder für die Zahnpflege. Initiiert wurde die Aktion von der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege im Landkreis Celle.

„Unser Anliegen ist es, die Kinder beim Erlernen des richtigen Zähneputzens zu unterstützen. Gesunde Kinderzähne kommen nicht von allein, es ist eine Mundhygiene nötig, die von klein auf eingeübt werden muss“, so Zahnärztin Dr. Christine Köthe vom Jugendzahnärztlichen Dienst des Landkreises Celle. „Eine gute Mundhygiene ist Grundlage für einen gesunden Mund im Kindes- und Erwachsenenalter. Die Prophylaxe im Kindergarten und in der Schule leistet hierzu einen wesentlichen Beitrag und bietet die Möglichkeit, alle Kinder gleichermaßen zu erreichen und zu fördern“, so Köthe. Ein zentrales Anliegen der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege ist es, das tägliche Zähneputzen als festes Ritual in den Kindertagesstätten zu verankern.

Das diesjährige Motto des Tags der Zahngesundheit lautet: Gesund beginnt im Mund – bei Handicap und Pflegebedarf. Bereits seit 1991 wird der Aktionstag für mehr Mundgesundheit jedes Jahr als Anlass genommen, bundesweit die Mundgesundheit ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu stellen. Im Fokus steht hier die Prävention von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen.

In der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege wirken die gesetzlichen Krankenkassen, die Zahnärzteschaft in Stadt und Landkreis Celle und das Gesundheitsamt des Landkreises Celle zusammen, um die Mund- und Zahngesundheit der Celler Kinder und Jugendlichen nachhaltig zu verbessern. Schwerpunkte in der Arbeit sind vor allem altersgemäße Aufklärung rund um die Zahngesundheit und zahngesunde Ernährung, Zahnputzübungen, Zahnschmelzhärtung durch Fluoride, Motivation zum Zahnarztbesuch sowie vorsorgliche zahnärztliche Untersuchungen.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.