Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Aller - Feuerwehr - Diebstahl - Audi - versenkt - DLRG

*Aktualisiert* Audi in Bergen entwendet und in Celle in der Aller versenkt

28.10.2018 - 10:25 Uhr     CELLEHEUTE    0


CELLE/BERGEN. Gestern Morgen entwendeten noch unbekannte Täter aus einem Büroraum aus einem großen Einkaufsmarkt in Bergen die Schlüssel eines auf dem Parkplatz abgestellten älteren silberfarbenen Audi A 6, Limousine.



Die Täter betankten nach den bisherigen Ermittlungen den Wagen sogar noch an einer nahegelegenen Tankstelle und fuhren danach in unbekannte Richtung davon. Dieser Pkw wurde heute Morgen durch einen Spaziergänger in Celle im Bereich der Königswiese in der Aller entdeckt und der Polizei gemeldet. Wir berichteten vor Ort in unserer Facebook-Ausgabe.

Vom Audi ragte nur noch ein Teil des Hecks aus dem Wasser. Taucher der DLRG Celle und der Feuerwehr Celle rüsteten sich für den Einsatz aus. Durch einen Taucher der DLRG wurde das Fahrzeug kontrolliert. Es befanden sich keine Personen mehr im Fahrzeug. Der Einsatz konzentrierte sich somit auf die Bergung des PKW aus der Aller. Hierzu wurde am Fahrzeug die Seilwinde des Rüstwagens der Celler Feuerwehr befestigt. Vorsichtig wurde das Fahrzeug zunächst an die Uferböschung und dann die Uferböschung hinauf auf ein Feld gezogen. Wasserseitig wurde der Einsatz von einem Boot der DLRG Celle begleitet. Im Einsatz waren zur Bergung Taucher der DLRG und der Feuerwehr. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge und ein Boot der Freiwilligen Feuerwehr Celle, drei Fahrzeuge und zwei Boote der DLRG Celle, ein Rettungswagen, ein Fahrzeug des DRK Celle als Fachberater Sanitätsdienst sowie die Polizei Celle.

Die Polizei Bergen nimmt Hinweise zur Tat unter der Tel. 05051-471660 entgegen.

Fotos: FF Celle / Friedhelm Bornemann / CELLEHEUTE



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.