Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Polizei und Feuerwehr

*Aktualisiert* Verletzte nach Verkehrsunfall in der „Sprache“

29.12.2017 - 14:35 Uhr     CELLEHEUTE    0

CELLE. Heute um 13:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Landstraße 282 Lachtehausen in Richtung „Blaue Brücke“ in der „Sprache“ alarmiert. Wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe.



Ein 22-jähriger Fahrer fuhr die L 282 von Lachendorf kommend in Richtung Celle. Vor der blauen Brücke geriet der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim anschließenden Zurücklenken verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte mit dem Heck voran auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte der Pkw gegen den entgegenkommenden Wagen eines 37-jährigen Fahrzeugführeres mit seiner 69 Jahre alten Beifahrerin.

Durch die Aufprallwucht wurden beide Fahrzeuge in den Seitenraum geschleudert, wobei sich das entgegenkommende Fahrzeug zusätzlich überschlug. Alle drei beteiligten Personen zogen sich
beim Unfall Verletzungen zu, die im Krankenhaus untersucht werden mussten. Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn bis ca. 15 Uhr voll gesperrt werden.

Durch die Celler Feuerwehr wurden die Fahrzeuge stromlos geschaltet und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei Celle. Zur Unfallursache und zum Schaden liegen noch keine Informationen vor.

Infos/Fotos: Florian Persuhn

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.