Aller-Leine-Tal lädt zur Strategiekonferenz

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Di., 09.11.2021 - 18:05

HAMBÜHREN/WIETZE/WINSEN. Die LEADER-Region Aller-Leine-Tal arbeitet an der positiven Entwicklung der Region. In den drei vorangegangenen Förderperioden konnten mit Hilfe der Fördermittel der EU und des Landes Niedersachsen sowie eigenen finanziellen Mitteln und Drittmitteln wie von Stiftungen rund 170 LEADER-Projekte erfolgreich durchgeführt werden, teilt das Regionalmanagement Aller-Leine-Tal im Planungsbüro KoRiS mit. Insgesamt seien fast sieben Millionen Euro an LEADER-Mitteln in die Region geflossen – Eigen- und Drittmittel nicht mitgerechnet. Im Landkreis Celle sind die Gemeinden Hambühren, Wietze und Winsen aktiv beteiligt; weitere Kommunen aus dem Heidekreis ergänzen die Region.

In diesem regionalen Entwicklungsprozess haben die (Samt-)Gemeinden eine feste Arbeitsstruktur aufgebaut, die nun fortgesetzt werden soll. Für die neue ELER-Förderperiode 2021-2027 soll eine erneute Bewerbung um Aufnahme für die LEADER-Förderung eingereicht werden, die aus einem fortgeschriebenen Regionalen Entwicklungskonzept (REK) besteht. Dazu ist die Öffentlichkeit eingeladen zu einer Strategie-Konferenz am Mittwoch, 24.11.2021 von 18:30 bis ca. 20:30 Uhr, in der Aller-Meiße-Halle Hodenhagen (Samtgemeinde Ahlden) (Volksloh 5, 29693 Hodenhagen).

Im Rahmen der Strategiekonferenz haben BürgerInnen zum einen die Möglichkeit, sich über LEADER und eine weitere Beteiligung im Rahmen des Prozesses zu informieren. Zum anderen können sie diskutieren, welche Fördermöglichkeiten ins Regionale Entwicklungskonzept aufgenommen werden sollen und zukunftsweisende Projektideen vorschlagen.

Die 3-G Regel ist zu beachten. Bringen Sie daher neben Ihrer Mund-Nasenbedeckung einen Nachweis mit, ob Sie geimpft, genesen oder getestet sind. (Der Antigen-Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein.) Für eine bessere Planbarkeit wird um Anmeldung bei Lisa Hitzmann vom Planungsbüro KoRiS unter hitzmann@koris-hannover.de gebeten.

 

Anhang Size
211124_Strategiekonferenz_A.L.T..pdf 574.13 KB