DÜSSELDORF/CELLE. Die Alloheim Senioren-Residenzen SE, Düsseldorf („Alloheim“), hat eine Vereinbarung zum Erwerb der CMS Unternehmensgruppe mit Sitz in Köln („CMS“) geschlossen. Die inhabergeführte CMS ist Anbieter für Pflege, ambulante Versorgung und Betreutes Wohnen sowie in vier Bundesländern vertreten. In Celle betreibt die CMS das Pflegewohnstift Franz-Guizetti-Park mit rund 80 stationären Pflegeplätzen.

Die Übernahme erfolge vorbehaltlich der Zustimmung der relevanten Kartellbehörden, teilt die Alloheim Senioren-Residenzen SE mit. Weiter heißt es in der Mitteilung ungekürzt und unkommentiert:

Nach Vollzug der Transaktion, der noch vor Jahresende erwartet wird, vereint Alloheim rund 21.000 Pflegebetten und Apartments für Betreutes Wohnen unter seinem Dach. Die CMS betreibt 23 Senioren-Residenzen mit rund 2.000 Pflegebetten, einem ambulanten Dienst, einer Tagespflege und ca. 300 Apartments für Betreutes Wohnen. Seit Gründung im Jahr 1990 durch Klaus Rosenthal hat die CMS-Gruppe ihre regionale Präsenz nach und nach ausgebaut und ist heute in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen präsent. Auch als Teil der Alloheim-Gruppe wird die CMS die Einrichtungen und Pflegedienstleistungen unter der bewährten und branchenweit anerkannten CMS-Marke führen.

Die Geschäftsführung der CMS wird weiterhin von Stephanie Rosenthal-Strepp und Sven Rosenthal vom Unternehmenssitz in Köln übernommen. Alloheim und CMS streben an, ihre Angebote künftig gemeinsam weiterzuentwickeln und damit einen Beitrag zur Pflegeversorgung mit hoher Qualität in Deutschland zu leisten.
Rainer Hohmann, Geschäftsführer von Alloheim, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die Gründerfamilie Rosenthal von einer Partnerschaft mit Alloheim überzeugen konnten. Unsere beiden Unternehmen verbindet ein
klarer Anspruch als Qualitätsanbieter. Wir richten Pflege individuell und entlang der Bedürfnisse unserer Bewohner und Patienten aus und führen mit Angehörigen und Behörden einen offenen Dialog. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit CMS, den Mitarbeitern und der Geschäftsführung.“

Stephanie Rosenthal-Strepp, Geschäftsführerin der CMS Gruppe sagt: „Alloheim teilt dieselben Werte wie wir, davon konnten wir uns in einer Reihe von persönlichen Gesprächen überzeugen. Die Bewohner stehen bei uns wie auch bei Alloheim im Mittelpunkt und unser oberstes Ziel ist es, ihnen ein gutes und sicheres Zuhause zu schaffen. Wir freuen uns daher darauf, unsere Einrichtungen mit Alloheim an unserer Seite erfolgreich fortzuführen und hochwertige Pflege zum Wohl unserer Bewohner anzubieten.“

Klaus Rosenthal, Gründer und Geschäftsführer der CMS, ergänzt: „Mit Alloheim haben wir den richtigen Partner gefunden, der die CMS-Gruppe in die Zukunft begleitet. Ich bin überzeugt, dass sich die CMS und Alloheim mit ihren Stärken und Erfahrungen sehr gut ergänzen. Ich danke allen Bewohnern und Angehörigen für ihr Vertrauen und allen Mitarbeitern für ihr hohes Engagement. Ich wünsche ihnen weiterhin alles Gute.“

Über Alloheim:
Alloheim hat über 40 Jahre Erfahrung in der Betreuung und Pflege von pflegebedürftigen Menschen und zählt zu den Pionieren im deutschen Pflegemarkt. Neben der stationären und mobilen Pflege sowie dem betreuten Wohnen hat Alloheim umfassende Angebote in der Spezialpflege entwickelt. Dazu gehören: Demenzpflege, stationäre Junge Pflege, Pflege von Wachkoma-Patienten, Sozialpsychiatrische Pflege, Adipositas-Konzept und Dialyse in der Residenz. Mit über 170 stationären Pflegeeinrichtungen, 55 Einrichtungen für Betreutes Wohnen sowie 24 Ambulanten Diensten versorgt Alloheim insgesamt rund 17.000 pflegebedürftige Menschen und gehört damit zu den führenden Pflege-Anbietern in Deutschland. Alloheim beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter und bildet derzeit 1.300 Auszubildende aus, die den Pflegeberuf erlernen. Weitere Informationen zu Alloheim unter www.alloheim.de

Über CMS:
Die CMS Unternehmensgruppe ist seit fast 30 Jahren am Markt und betreibt derzeit 23 Senioren-Residenzen mit rund 2.000 Pflegebetten und 300 Apartments für Betreutes Wohnen sowie einem ambulanten Dienst. Bei der CMS sind derzeit ca. 2.200 Mitarbeiter beschäftigt. Um eine qualitätsorientierte Pflege, eine individuelle Betreuung sowie moderne Wohn- und Versorgungsstrukturen anzubieten, stehen bei der CMS die Bedürfnisse ihrer Bewohner nach Sicherheit, Gesundheit und Lebensfreude im Mittelpunkt. Moderne Pflege- und Betreuungskonzepte wie Würdevolle Pflege unterstreichen diesen Anspruch bei der täglichen Arbeit in der gesamten Unternehmensgruppe. Darüber hinaus pflegt die CMS einen offenen Dialog mit den Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen und fördert die gezielte Fort- und Weiterbildung ihres Personals.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.