Andreas Bartels weiterhin an der Spitze der Hehlentor Schützengesellschaft

Schiesssport Von Extern | am So., 23.02.2020 - 18:34

CELLE. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung 2020 der Hehlentor Schützengesellschaft in der eigenen Schießsportstätte statt. Nachdem der 1. Vorsitzende Andreas Bartels die anwesenden Schützenschwestern und Schützenbrüder begrüßt hatte, erhob sich die Gesellschaft zu einer Gedenkminute zur Ehrung verstorbener Mitglieder. 

Seinen ausführlichen Bericht schloss der Vorsitzende mit der Vorschau auf die Termine sowie der Präsentation der Königsscheiben für die kommenden Würdenträger zum Celler Schützen- und Volksfest 2020. Im Herbst wird eine Feier zum 140-jährigen Bestehen der Gesellschaft stattfinden. 

Anschließend hielt der Schatzmeister Till Feder seinen Kassenbericht. Die Rechnungsprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine ordnungsgemäße Buchführung. Sie beantragten die Entlastung des Vorstandes, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Der Oberschützenmeister Marcus Hessel und die Damenleiterin Sabine Bartels gaben einen kurzen Ausblick aus ihren Fachbereichen. Die Jugendleiterin Bianca Bruns berichtete über die kürzlich abgehaltene Versammlung der Jugendgruppe, in der Jessica Laukart als stellvertretende Jugendleiterin gewählt wurde. Bei den anschließenden Neuwahlen im geschäftsführenden Vorstand erhielten der 1. Vorsitzende Andreas Bartels und der 1. Schriftführer Martin Koszarek erneut das Vertrauen der Gesellschaft. Auch wurden der 2. Schatzmeister Michael Buske, die 1. Jugendleiterin Bianca Bruns, der Schützenmeister Manfred Franke, die Damenleiterin Sabine Bartels und Katrin Schulz als Schießwartin der Damen in ihren Ämtern bestätigt. 

Nach der Ehrung der Vereinsmeister durch den Oberschützenmeister Marcus Hessel wurden vereinsinterne Ehrungen vorgenommen. Der amtierenden Schweinekönigin Jessica Laukart wurde eine gemalte Scheibe überreicht. Mit der Verdienstnadel in Bronze wurden Martin Koszarek und Dennis Vorwerk. Manfred Franke erhielt die Verdienstnadel in Gold. Mit einem herzlichen Dank und einem dreifachen „Gut Ziel“ wurde die Jahreshauptversammlung beendet. 

Text: Bianca Bruns