VERDEN/HANNOVER. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – Geschäftsbereich Verden – beabsichtigt, in der Anschlussstelle (AS) Mellendorf an der A 7 in Fahrtrichtungen Hannover die Standspur und den Hauptfahrstreifen zu sanieren. Grund sind Schäden an Betonplatten die durch Rissbildungen und Ablösung zu Verkehrsgefährdung führen könnten und somit ersetzt werden müssen.

Für die Durchführung der Sanierung muss die Ausfahrt der Anschlussstelle Mellendorf in Fahrtrichtung Hannover vom Montag, den 09.Oktober 2017 bis einschließlich Freitag, den 13. Oktober 2017 für den Verkehr gesperrt werden. Der von der Autobahn abfahrende Verkehr mit Fahrtziel Mellendorf wird bei der Anschlussstelle (AS) Berkhof ab geführt. Der durchgehende Verkehr auf der A7 wird durch eine Sperrung der Hauptfahrspur im Bereich der Anschlussstelle beeinträchtigt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover wird hier von drei auf zwei Fahrstreifen reduziert.

Der Verkehr im nachgeordneten Netz mit Ziel Richtung Hannover kann die Auffahrt der Anschlussstelle Mellendorf nutzen. Es ist mit Behinderungen zu rechnen.Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich, sowie auf den Umleitungsstrecken.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.