WATHLINGEN. „Apfel, Kürbis und Co“ – unter diesem Motto findet in der Naturkontaktstation Wathlingen, Hasklintweg 24, am Sonntag, 14. Oktober 2018, von 11.00 bis 16.30 Uhr, ein herbstliches Fest statt. Schauen, probieren, kaufen, klönen, informieren, relaxen – alles ist möglich.

Der Sommer hat uns richtig ins Schwitzen gebracht, doch langsam klingt er aus. Damit geht auch die Saison 2018 für die Naturkontaktstation zu Ende, die Winterpause beginnt. Vorab lädt die Naturkontaktstation alle Interessierten und ihre Familien herzlich zum Abschluss des Geburtstagsjahres mit dem Familienfest „Apfel, Kürbis und Co.“ sowie der Einweihung des neuen Seminargebäudes ein.

2018 konnte mit vielen kleinen und großen Gästen eine ereignisreiche und bunte Saison sowie der zehnte Geburtstag gefeiert werden. Gruppen haben auf der Naturkontaktstation Schulprojekttage abgehalten, den Ferienbeginn gefeiert und bei den verschiedenen Veranstaltungen ihre Kreativität bewiesen. Zudem konnte man dieses Jahr eine große Veränderung auf der Naturkontaktstation beobachten: ein festes Gebäude mit einem Seminarraum für wetterunabhängige Veranstaltungen ist entstanden und wartet auf viele Gäste.

Am 14. Oktober stehen wieder alle Türen offen. Informieren, schauen, probieren, kaufen, klönen, genießen und spielen stehen hoch im Kurs. Für jedes Alter ist etwas dabei. Aus Calbe kommt die Zwiebelkönigin und bringt Spezialitäten aus ihrer Heimat mit. In fast schon traditioneller Art bieten Informations- und Marktstände Äpfel und anderes Obst, Kürbisse, Kartoffeln, Honig, Käse, vielerlei Marmeladen, Kunsthandwerk, Socken, Handschuhe, Strohkörbe und, und, und. Ein buntes Rahmenprogramm mit altem Handwerk und Kinderaktionen rundet das vielfältige Angebot ab. Gegen den kleinen und großen Hunger gibt es ein vielfältiges Kuchenbüfett, Bratäpfel, Kürbissuppe und Leckeres vom Grill.

Die regionalen AusstellerInnen, die Samtgemeinde Wathlingen und der Förderverein Naturkontaktstation e.V. freuen sich auf zahlreiche Besucher Der Eintritt ist wie immer frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.