CELLE. Der Landkreis Celle lädt ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Arbeitsmarktintegration von Neuzugewanderten” am 15. Februar 2017, 15 bis 18 Uhr, im Kreistagssaal, Trift 26 in Celle. Die Einladung richtet sich an alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Unterstützer und Akteure, die in unterschiedlichen Bereichen mit geflüchteten Menschen arbeiten. Da die Zahl der Teilnahmeplätze begrenzt ist, bittet der Landkreis Interessierte, sich mit einer Mail an Arbeitsmarktintegration@LKCelle.de anzumelden.

Arbeiten zu dürfen und Arbeit zu haben ist neben der Beherrschung der deutschen Sprache eine zentrale Voraussetzung für gesellschaftliche Integration. Für einen Zugang zum Arbeitsmarkt benötigen Flüchtlinge und die sie begleitenden Personen zahlreiche Informationen. Ziel des Fachtages ist es, allen Interessierten dieses Wissen zu vermitteln. Die Teilnehmer werden Fachvorträge hören können, z. B. zu den Bereichen „Praktika” und „Arbeitsgelegenheiten”. Im zweiten Teil des Nachmittags besteht die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen mit den Referenten und den weiteren Vertretern der beteiligten Organisationen.

Veranstalter sind neben dem Landkreis Celle die Stadt Celle, das Jobcenter und die Arbeitsagentur Celle. Dazu werden auch die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer und die Volkhochschule Celle ihre Projekte und Unterstützungsmöglichkeiten zur Arbeitsmarktintegration von Neuzugewanderten an Informationsständen vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.