CELLE. Zum Internationalen Frauentag wird am Sonntag, 12. März, um 10.00 Uhr in der Neuenhäuser Kirche, Kirchstr. 50 in Celle ein Ökumenischer Frauen-Gottesdienst gefeiert. Aufbruch Reformation: 2017 feiern wir das 500-jährige Reformationsjubiläum. Aus diesem Grund fragte sich das Team um Astrid Lange: „War die Reformation eine Männerdomäne?“ Antwort: „Weit gefehlt!“ Neben bekannten Protagonisten wie Martin Luther, Hyldrich Zwingli und Johannes Calvin haben Frauen eine starke Rolle in der wohl bedeutendsten Bewegung der frühen Neuzeit gespielt. Aufrecht standen sie für ihre Überzeugungen ein. Der Gottesdienst stellt die Fragen: Was lässt uns heute „auf.Recht“ sein? Was brauchen Frauen um „auf.Recht“ durchs Leben zu gehen? Frauen und Männer sind herzlich eingeladen!

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.