Auftakt der Fahrradsaison im Aller-Leine-Tal

Sport Von Extern | am Do., 29.04.2021 - 17:47

HAMBÜHREN/WIETZE/WINSEN. Auch wenn die jährliche Veranstaltung Aller-Radtag coronabedingt wieder nicht stattfinden kann, möchte die Leader-Region Aller-Leine-Tal Grüße an alle RadlerInnen ausrichten, die an diesem Tag auch ohne das beliebte „Event“ unterwegs sind. Seit dem Jahr 2004 findet der Aller-Radtag zur Eröffnung der Fahrradsaison am 1. Mai in einer der Kommunen des Aller-Leine-Tals statt.

Die Besucher erwartet jedes Jahr ein buntes Programm mit Musik, Tanz und Informationen rund ums Rad. Ein besonderes Highlight sind die geführten Radwandertouren, die zu den regionalen Besonderheiten der ausrichtenden Kommune führen und an denen jeder bzw. jede teilnehmen kann. Der Aller- Radtag ist auch immer ein Event für die ganze Familie. Das Fest zum Saisonauftakt ist immer ein besonderes Highlight für die Region, daher bedauert das Regionalmanagement im Aller-Leine-Tal, auch dieses Jahr die beliebte Veranstaltung absagen zu müssen. Es war dieses Jahr geplant, die Eröffnung der neuen EnergieRoute mit dem Aller-Radtag zu verbinden. "Durch die Corona-Pandemie und die anhaltend hohen Infektionszahlen ist eine Veranstaltung in diesem Format derzeit nicht möglich. Jedoch können die Radlerinnen und Radler das Aller-Leine-Tal auf eigene Faust erkunden", heißt es von Seiten des LEADER-Regionalmanagements im Büro Koris, Hannover. Ab wann die modernisierte EnergieRoute an den Start geht, wird in einer separaten Mitteilung bekannt gegeben.

Bei Fragen zum Aller-Leine-Tal kann man sich an Lisa Hitzmann vom LEADER-Regionalmanagement (Tel. 0511/590974-30, hitzmann@koris-hannover.de) wenden.

...