BBS II und Kreishandwerkerschaft werben für Ausbildung im Handwerk

Wirtschaft Von Redaktion | am Fr., 19.11.2021 - 19:05

CELLE. Die Kreishandwerkerschaft Lüneburger Heide und die Axel-Bruns Schule, BBS II Celle kooperieren im Bereich der dualen Ausbildung. Beiden ist es eigenen Angaben zufolge eine Herzensangelegenheit, die handwerkliche Ausbildung zu fördern. Diese Kooperation findet Ausdruck in einer gemeinsamen Werbeaktion am Lönsweg im Bereich der Welfenallee.

Dort finden seit heute Werbebanner der Handwerkskammer ihren Platz, die auf handwerkliche Ausbildungsberufe hinweisen, die an der BBS II im Rahmen der dualen Ausbildung unterrichtet werden. Ziel dieser Banneraktion ist es, auf die Möglichkeiten einer Ausbildung im Handwerk hinzuweisen, sowie deren Attraktivität hervorzuheben. Die handwerklichen Berufe bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung und sprechen unterschiedlichste Fähigkeiten an.

An den BBS II erfolgt die schulische Ausbildung für 27 Berufe der Druck und Medientechnik, Bautechnik, Elektrotechnik, Informatik, Fahrzeugtechik, Farb- und Gestaltungstechnik, Fertigungstechnik, Fluggerättechnik sowie der Holztechnik und der Metalltechnik. Näheres siehe unter  www.bbs2celle.de. "Eine handwerkliche Ausbildung stellt eine gleichwertige Möglichkeit der beruflichen Entwicklung, auch jenseits eines Studiums, dar", ist man an den BBS II und bei der Kreishandwerkerschaft überzeugt.

Die Kreishandwerkerschaft als berufsübergreifender Zusammenschluss der Innungen einer Region informiert auf ihrer Website ebenfalls über die verschiedenen Berufe und stellt eine Lehrstellenbörse zur Verfügung. Attraktiv für alle Interessierten ist auch die "Lehrstellenradar"- App der Kreishandwerkerschaft, die Betriebe und Ausbildungssuchende zusammenbringen möchte.