NIENHAGEN. Informationstechnologien stehen für Ausbildungsberufe der Zukunft. Bundesweit werden Programmierer, Techniker und Kaufleute gesucht. Auch im Celler Landkreis haben Fachinformatiker sowie IT-System-Kaufleute gute Aussichten, einen Job zu finden. Der größte IT-Dienstleister im Landkreis Celle, Wirbals.com, bildet seit Firmengründung in den Berufen rund um die IT aus und hat aus vielen Bewerbern für das neue Ausbildungsjahr bereits eine Auszubildende eingestellt.

In diesem Falle handelt es sich um Laura Gosewisch, die ihre Ausbildung zur IT-Systemkaufrau beginnt. Sie erlernt die Aufgabe, den Bedarf von Computern, Netzwerken und Software für Kunden und das eigene Unternehmen zu erfassen sowie über die neuesten Technologien zu informieren.

Firmenchef Holger Wirbals blickt bereits auf zwölf Auszubildende zurück, die in den letzten 13 Jahren in seinem Betrieb gelernt haben. Die meisten von ihnen hat Wirbals nach der Ausbildung übernommen, so dass der 47-jährige bestätigt:

„Meine Mitarbeiter haben das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist.“ Sie stünden im Geschäftsbetrieb täglich ihren Mann/Frau und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Seine Kunden honorieren die Zuverlässigkeit des Dienstleistungsunternehmens und sind einfach zufrieden und glücklich, wenn die EDV-Technik reibungslos läuft.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.