CELLE. Am Mittwoch, 8. Februar 2017, von 15:00 bis 18:00 Uhr, laden die Berufsbildenden Schulen 1, herzlich zum diesjährigen Eltern- und Ausbildersprechtag ein. Eltern, Betriebsvertreter sowie Schülerinnen und Schüler haben Gelegenheit zu einem Gespräch bzw. Gedankenaustausch mit den Lehrkräften der Schule insbesondere über schulische Leistungen und das Arbeits- und Sozialverhalten.

Außerdem sind Berufs- und Ausbildungsberater der Agentur für Arbeit sowie der Industrie- und Handelskammer im Hause. Der Landkreis Celle informiert über Fördermöglichkeiten (BAföG) und die Oskar-Kämmer-Schule über kostenfreie ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) für Auszubildende mit schwächeren Leistungen in der Berufsschule. Auf Wunsch wird eine Karriereberatung durch die Bundeswehr durchgeführt. Schüler/-innen des Beruflichen Gymnasiums betreiben an diesem Tag eine Caféteria. Zusätzlich präsentiert eine Klasse der Berufsfachschule Wirtschaft ihr „Wirtschaft-Live“-Projekt.

Termine werden aus organisatorischen Gründen nicht vergeben. „Für gewisse Wartezeiten bitten wir um Verständnis“, so Andree Flachsmeyer von den bbs1.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.