CELLE. Gestern gegen 22:20 Uhr wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Fahrzeugbrand in die Straße „Texas“ alarmiert. Das Auto wurde dabei stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro. Wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe.

Der Eigentümer hatte sein Auto am späten Nachmittag am Straßenrand abgestellt. Von einem Nachbarn sei er dann auf den Brand aufmerksam gemacht worden. Er selbst habe versucht, das Feuer mit einem Pulverlöscher zu löschen, um den Schaden in Grenzen zu halten. Vergeblich, denn durch die Brandeinwirkung entstand an dem Fahrzeug ein Totalschaden.

Da die genaue Brandursache derzeit noch nicht geklärt ist, sucht die Polizei mögliche Zeugen, die zur Vorfallszeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise zu dem Brandgeschehen nimmt die Polizei in Celle unter der Rufnummer (05141) 277317 entgegen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.