CELLE. Am Mittwoch, den 30. August 2017, 16.00 Uhr präsentiert der Autor Bodo Uibel den zweiten Band seiner 2017 im Block-Verlag erschienenen „Fünf-Minuten-Geschichten“ im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1.

Der zweite Teil gleicht inhaltlich dem ersten: „Dasselbe in Grün“ also, was durch die Farbe des Umschlags angedeutet werden soll. Erneut sind es 25 Geschichten von Kurzweiligem bis zu Gewichtigem mit einer Ausnahme: Ein Beitrag ist keine Geschichte, sondern ein Blick in die Geschichte angesichts der extremen politischen Irrungen der Gegenwart.

Bodo Uibel studierte Anfang der 60er Jahre Theologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und lebte als Pastor in der Altmark. 1975 wurde er aus politischen Gründen aus der DDR abgeschoben, begann ein neues Leben in der Bundesrepublik Deutschland und arbeitete zuletzt im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, bis er 2005 in den Ruhestand ging. Uibel lebt in Celle und ist als freier Autor tätig, u.a. veröffentlichte er die Trilogie „… und frage deine Väter“.

Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt: 2,- €

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 05141-71 0.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.