HANNOVER/CELLE. Die Feldsaison der neu formierten B-Knaben auf dem Kleinfeld wurde am vergangenen Samstag beim DHC Hannover eröffnet. Der Gegner im ersten Spiel hieß TSV Bemerode. Die Celler B-Knaben wehrten einige Ecken vom Gegner gut ab. Viel spielte sich in der ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Drei Tore gab es für Bemerode in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften ebenfalls sehr engagiert. Mit guter Abwehrleistung und langen Pässen konnten die Celler Einiges entgegensetzen. Doch am Ende musste sich der MTVE Celle mit 0:5 geschlagen geben.

Der zweite Gegner MTV Braunschweig verlangte den Celler B-Knaben ebenfalls Einiges ab. Die Celler zeigten in den ersten Minuten eine tolle Leistung im Angriff. Belohnt wurde dieses Engagement durch ein frühes Tor für den MTVE Celle. Die Abwehr der Celler wurde immer wieder unter Druck gesetzt. Trotz weiterer Celler Torchancen ging dieses Spiel 1:4 verloren.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.