CELLE. Die B1-Mädchen des MTV Eintracht Celle spielten am Sonntag gegen die Mannschaft vom MTV Braunschweig. In der ersten Halbzeit kamen die Celler schwer ins Spiel und es kam kein flüssiger Spielaufbau zustande. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang den Gästen der Führungstreffer. Noch nicht ganz sortiert nach dem Gegentreffer, konnten die Mädels aus Braunschweig ihre Führung durch ein weiteres Tor ausbauen.

Die zweite Spielhälfte begannen die Celler Mädchen konzentrierter. Sie kämpften um jeden Ball, doch leider konnten sie kein Tor erzielen. Durch eine souveräne Abwehrarbeit und gute Leistung des Torwartes, konnte man ein weiteres Gegentor verhindern, so dass das Spiel 0:2 verloren ging.

Foto: Panhorst

Foto: Panhorst

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.