CELLE. Im ersten Heimspiel der Saison unterlagen die B2-Mädchen des MTV Eintracht Celle mit 1:3 gegen die Mannschaft vom BTHC aus Braunschweig. Die Mädchen aus Celle begannen das Spiel konzentriert und druckvoll und spielten sich einige Torchancen heraus, die jedoch nicht verwandelt werden konnten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit fiel dann das 0:1 für die Gäste aus Braunschweig.

In der zweiten Hälfte ließen die Konzentration und der Kampfgeist der Mädels aus Celle nach. Es wurden leichte Fehler gemacht und viele Zweikämpfe gingen verloren, so dass der BTHC seine Führung ausbauen konnte. Celle gelang durch ein schnelles Abspiel nach vorne der Anschlusstreffer zum 1:2. Statt dem erhofften Ausgleichsteffer erhöhten die Braunschweiger kurz vor Schluss noch zum 1:3 Endstand.

Für Celle spielten: Berghorn, Hardinghaus (TW), Holstein, Krüger, Kuhlendahl, Mpumuliza, A.Panhorst (1), Purgold, Rawlings, Schüle, Tysar, Uredat

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.