Log empty

Fachmann sieht dringenden Handlungsbedarf

Bäume am Allerdamm werden gefällt

20.03.2017 - 10:44 Uhr     Birgit Stephani    0

CELLE. Seit heute Morgen werden am Allerdamm in Celle Bäume gefällt. Insgesamt 37 Bäume müssen aus „Verkehrsssicherungsgründen“ weichen, wie der Einsatzleiter Baumpflege der Stadt Celle, Heiner Hoppenstedt, gegenüber CelleHeute bestätigte.

Der Grund für die Fällungen sei seiner Aussage nach allerdings nicht die Miniermotte, wie es auch von politischen Vertretern im Vorfeld vermutet wurde. Auslöser für die Fällungen sei vielmehr ein Bakterium, welches die Bäume befallen habe. Dieses könne in letzter Konsequenz zu einer so genannten Brechung führen. Die Bäume stellen somit eine unmittelbare Gefahr für jeden dar, der sich unter ihnen aufhält.

Manches Holz sei bereits so porös gewesen, dass sogar der Fachmann überrascht war. Hoppenstedt bestätigt: „Es bestand dringender Handlungsbedarf.”  Alle Bäume sollen voraussichtlich bis Ende der Woche gefällt sein.

Fotos: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.