LÜNEBURG/HERMANNSBURG. Barfuß wandern gewinnt seit Jahren immer mehr an Bedeutung und ist auch für geübte Heide-Wanderer ein Erlebnis der besonderen Art. Die Lüneburger Heide mit ihren sandigen und weichen Böden bietet dafür ideale Voraussetzungen. Grund genug zur aktuellen Heideblüte-Saison 2017, jetzt auch wieder geführte Barfußwanderungen anzubieten.

Noch im September führt ein qualifizierter Wander- und Naturführer für etwa 90 Minuten Naturliebhaber barfuß durch die Misselhorner Heide bei Hermannsburg. Der Lauf gilt als besonders schonend für Knie sowie Wirbelsäule und fördert die Durchblutung. Ausgangspunkt ist jeweils der Parkplatz Misselhorner Heide, sonntags, Start 15.30 Uhr, Teilnahmegebühr, 6 Euro pro Person.

Alternative für echte Barfußwander-Fans: der Barfußpark in Egestorf mit seinen 60 Stationen mit unterschiedlichen Bodenbelägen. Von Wasser, über Steine oder Glaskugeln bis zum reinen Matschfeld. Barfußpark in Egestorf, Öffnungszeiten bis 15.10. von 9–18 Uhr, Eintritt für Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.